Die Sims 4: SimGuruKate bespricht "Vierteljährliche Teaser" und Ankündigungen

Seit The Sims Team im Juli letzten Jahres die vierteljährlichen Teaser beendet hat, waren die Spieler enttäuscht darüber, wie das Marketing aufkommende Inhalte beworben hat. Heute ging SimGuruKate auf Twitter, um zu klären, warum Maxis die vierteljährlichen Teaser für Die Sims 4 beendet und was sie mit inhaltlichen Teasern und Ankündigungen vorhaben.

Hey SimFam! Kürzlich habe ich eine Reihe von Leuten gesehen, die erwähnt haben, wie sehr sie Quarterly Teasers vermissen. Ich dachte, es wäre eine gute Idee, einen kleinen Einblick in die Gründe zu geben, die dahinter stecken, um sie zu beenden.

- Kate Olmstead (@SimGuruKate) 1. Februar 2019

Zunächst möchte ich sagen, dass ich Quarterly Teasers wirklich genossen habe. Als großer Fan von Die Sims waren diese Teaser so lustig und ich habe es geliebt, anhand der Teaser genau herauszufinden, was wir in den kommenden Monaten bekommen würden.

- Kate Olmstead (@SimGuruKate) 1. Februar 2019

Sie erinnern sich vielleicht, als wir im Juli letzten Jahres das Ende der vierteljährlichen Teaser angekündigt haben, haben wir erwähnt, dass der Hauptgrund dafür darin bestand, dass wir die Art und Weise, wie wir Inhalte veröffentlichen, umgestellt haben. Möglicherweise erinnern Sie sich auch daran, dass bei vierteljährlichen Teasern nur anstehende kostenpflichtige Inhalte angezeigt wurden.

- Kate Olmstead (@SimGuruKate) 1. Februar 2019

Seit Juli haben wir nur einen kostenpflichtigen Inhalt veröffentlicht, Get Famous. Das heißt, es gab ein ganzes Quartal ohne bezahlten Inhalt (EP / GP / SP), also nichts für einen vierteljährlichen Teaser. Vierteljährliche Teaser machten Sinn, wenn wir mindestens eine Packung pro Quartal veröffentlichen.

- Kate Olmstead (@SimGuruKate) 1. Februar 2019

Jetzt können Sie fragen, ob Sie für dieses Quartal keine kostenlosen Inhalte anzeigen können, wenn Sie noch keine bezahlten Inhalte haben. Freundliche Erinnerung, als es Quarterly Teasers gab, zeigte nie freien Inhalt. Der Grund dafür ist zweifach.

- Kate Olmstead (@SimGuruKate) 1. Februar 2019

Wir (EA) haben einige strenge Richtlinien, wie und wann wir kostenlose Inhalte veröffentlichen können. Darüber hinaus können sich kostenlose Inhaltspläne manchmal sehr schnell ändern. Was zu Beginn eines Quartals auf der Roadmap stehen mag, kann sich auf halbem Weg aus verschiedenen Gründen ändern.

- Kate Olmstead (@SimGuruKate) 1. Februar 2019

Wenn wir einen bestimmten kostenlosen Inhalt ankündigen und ihn dann nicht innerhalb dieses Quartals veröffentlichen, könnte dies Auswirkungen haben und unsere Marketing- und Entwicklerteams in schwierige Positionen bringen. Dies bedeutet leider, dass wir keine kostenlosen Inhalte zeigen können, die erst im Monat von.

- Kate Olmstead (@SimGuruKate) 1. Februar 2019

All dies bedeutet, dass mit unseren aktuellen Inhalts-Roadmaps und Inhaltsplänen (kostenlos und kostenpflichtig) Vierteljährliche Teaser keinen Sinn ergeben. Ich möchte auch darauf hinweisen, dass Maxis Monthly Quarterly Teasers nicht ersetzen sollte, sondern eine neue Möglichkeit für uns darstellt, mit Ihnen zu kommunizieren.

- Kate Olmstead (@SimGuruKate) 1. Februar 2019

Ich habe eine Menge Rückmeldungen darüber erhalten, wie wir das Maxis Monthly verbessern und es für Sie wertvoller machen können. Ich arbeite an einigen Plänen für unsere kommenden Maxis Monthly-Streams, die einige von Ihnen als Feedback berücksichtigen.

- Kate Olmstead (@SimGuruKate) 1. Februar 2019

Ich arbeite auch an einigen zusätzlichen Ideen und Plänen, wie wir besser mit der Community kommunizieren und interagieren können, einschließlich Updates auf mehr Kanälen als Twitter, monatlichen Fragen und Antworten für Entwickler und mehr. Wir werden in den kommenden Monaten eine Menge davon herausbringen, also bleibt dran!

- Kate Olmstead (@SimGuruKate) 1. Februar 2019

Das ist eine gute Frage. Ich würde gerne neue Packs bei Maxis Monthly ankündigen, doch in Zusammenarbeit mit einigen anderen Mitgliedern unseres Marketing-Teams wurde beschlossen, neue Packs über unsere Trailer auf YouTube und Blogs, die wir in unseren sozialen Kanälen teilen, bekannt zu geben. //t.co/afI8kk04Xa

- Kate Olmstead (@SimGuruKate) 1. Februar 2019

Einer der Hauptgründe dafür ist, dass wir über die Ressourcen verfügen, um unsere Trailer und Blogs in vielen verschiedenen Sprachen zu lokalisieren, sodass auch Nicht-Engländer sie genießen und Teil der Ankündigung sein können. Mit unseren Live-Streams können wir das nicht.

- Kate Olmstead (@SimGuruKate) 1. Februar 2019

Es steht in Konflikt mit dem Marketing, weshalb wir dies derzeit nicht tun. Dies kann auch zu unnötigen Spekulationen führen. Im Moment haben wir uns als Team entschieden, Packs nur dann zu veröffentlichen, wenn wir bereit sind, einen offiziellen Veröffentlichungstermin bekannt zu geben.

- Kate Olmstead (@SimGuruKate) 2. Februar 2019

Die Sache ist, wir haben wiederholt gesagt, wir arbeiten immer an neuen Inhalten, bezahlt und kostenlos. Nur weil wir nicht teilen, heißt das nicht, dass in diesem Monat / Quartal / Jahr etwas nicht ist oder kommt. Es bedeutet nur, dass wir noch nicht teilen können. Und ja, es wird einige Monate ohne bezahlten Inhalt geben.

- Kate Olmstead (@SimGuruKate) 2. Februar 2019

Das Team liebt es auch, SPs und GPs zu entwickeln. Die Idee, einen neuen SP oder GP zu machen, ist nicht vom Tisch. //t.co/YhYHCpIEQU

- Kate Olmstead (@SimGuruKate) 2. Februar 2019

Nein. Das Team ändert ständig, wie und welche Art von Inhalten erstellt werden. Wir haben mehrfach gesagt, dass für TS4 noch mehrere Jahre an Inhalten übrig sind.

- Kate Olmstead (@SimGuruKate) 2. Februar 2019

Ja, ich glaube, ich habe hier falsch geschrieben, und einige von ihnen enthalten möglicherweise kostenlosen Inhalt. Entschuldigung für die falsche Aussage. Trotzdem können wir vierteljährliche Teaser nicht mit kostenlosem Content versehen, da unsere Spiele- und Videoentwicklungsprozesse derzeit funktionieren. //t.co/eNshI1k0vm

- Kate Olmstead (@SimGuruKate) 2. Februar 2019

Unsere Prozesse haben sich seit der Entwicklung der QTs geändert. Dies ist normal, da wir ständig versuchen, die Art und Weise, wie wir Inhalte erstellen (sowohl Spiele- als auch Marketinginhalte), zu verbessern.

- Kate Olmstead (@SimGuruKate) 2. Februar 2019

Wir sind uns alle einig und werden in den nächsten Monaten daran arbeiten, unser gesamtes Setup zu verbessern. Es braucht Zeit, weil es nur ich und @SimGuruSteve sind. Ich gebe zu, ich bin kein Profi im Streamen und lerne noch, und Steve hat seine eigentliche berufliche Verantwortung. //t.co/bGTVaY4rzV

- Kate Olmstead (@SimGuruKate) 2. Februar 2019

Ich denke, es könnte Verwirrung geben. Ich habe nicht gesagt, dass wir Inhalte nicht vor ihrer Veröffentlichung ankündigen würden. Ich erwähnte, dass wir bezahlte Inhalte erst bekannt geben, wenn wir auch ein Veröffentlichungsdatum für diese Inhalte veröffentlichen können.

- Kate Olmstead (@SimGuruKate) 2. Februar 2019

Für kostenlose Inhalte werden wir weiterhin Streams freigeben, sobald ein bestimmter Entwicklungszeitpunkt erreicht ist.

- Kate Olmstead (@SimGuruKate) 2. Februar 2019

 

Lassen Sie Ihren Kommentar