Installieren Sie Minecraft Mods auf einfache Weise für Minecraft Forge

Versuchst du zu lernen, wie man Mods zu Minecraft hinzufügt ? Nun, suchen Sie nicht weiter. Heute haben wir eine einfache Anleitung erstellt, wie man Minecraft-Mods mit Leichtigkeit installiert . Machen Sie keinen Fehler, es gibt Tausende von Mods für Minecraft und einige können schwieriger sein als die anderen, aber die allgemeine Reihenfolge ist immer noch ziemlich einfach.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Mods Sie installieren sollen, oder wenn Sie die Frage "Was ist ein Mod?" Stellen, können Sie sich unseren besten Minecraft-Mods-Artikel ansehen und von dort aus entscheiden.

Schauen Sie sich unsere Liste der besten Minecraft 1.12.2-Mods an, wenn Sie mehr aus dem Spiel herausholen möchten. Wenn Sie lernen möchten, Minecraft schneller zu machen, aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen. Wir haben auch eine Minecraft-ähnliche Spielesektion, wenn Sie dies ebenfalls erkunden möchten.

Wie installiere ich einen Minecraft Mod?

Minecraft hat eine riesige Modding-Community und Tausende verschiedener Mods. Einige werden über verschiedene Anwendungen installiert, andere erfordern möglicherweise eine manuelle Installation. Aber eine große Mehrheit der Minecraft-Mods kann über Forge installiert werden. Deshalb zeige ich Ihnen heute, wie Sie einen Mod mit Forge installieren.

Schritt 1: Sichern Sie wichtige Spieledateien

Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie eine Kopie der bereits vorhandenen Welten erstellen. Manchmal können verschiedene Mods deine Welten beschädigen und deine unzähligen Stunden bedeutungslos machen. Um dies zu verhindern, navigieren Sie zum Ordner "saves" Ihres Minecraft-Installationspfads und kopieren Sie den Unterordner der Welt, die Sie behalten möchten. Außerdem möchten Sie möglicherweise auch eine Kopie Ihrer Ordner minecraft.jar und minecraft.stats behalten, da auch diese die Informationen enthalten, die Sie nicht verlieren möchten.

Wechseln Sie zum Auffinden dieser Ordner in das Verzeichnis C: \ Benutzer \ Benutzername \ AppData \ Roaming \. Möglicherweise müssen Sie versteckte Dateien und Ordner einblenden, um diese Verzeichnisse anzuzeigen. Gehen Sie dazu in die Systemsteuerung, klicken Sie auf Darstellung und dann auf Personalisierung. Sie finden Ordneroptionen. Aktivieren Sie dort das Kontrollkästchen "Versteckte Dateien und Ordner anzeigen".

Für verschiedene Betriebssysteme lauten diese Verzeichnisse wie folgt:

Für: Windows Vista / XP: C: \ Dokumente und Einstellungen \ Benutzername \ Anwendungsdaten \

Für Mac OS X: ~ / Library / Anwendungsunterstützung / minecraft /

Wenn wir damit fertig sind, können wir Minecraft modifizieren. Wie installierst du Minecraft Mods?

Schritt 2: Installieren Sie Forge

Die meisten Minecraft-Mods setzen voraus, dass Sie einen Mod-Installer namens Forge haben. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Forge herunterzuladen und zu installieren:

1. Gehen Sie zur offiziellen Website von Forge.

2. Sehen Sie die Registerkarte "Minecraft-Version"? Nicht jeder Minecraft-Mod ist mit jeder Version kompatibel. Einige Mods laufen unter Minecraft 1.12.2, andere unter Minecraft 1.7.10 usw. Erfahren Sie, mit welcher Version Ihre gewünschten Mods kompatibel sind, und laden Sie die entsprechende Forge-Version herunter.

3. Nachdem die Installationsdatei heruntergeladen wurde, installieren Sie Forge.

Schritt 3: Starten Sie Minecraft

Forge ist auch ein Mod. Wenn Sie Minecraft das nächste Mal nach der Installation starten, werden Sie feststellen, dass Sie ein Profil namens Forge haben. Melden Sie sich bei diesem Profil an, und jetzt sollte eine neue Menüoption mit dem Namen Mods angezeigt werden.

Schritt 4: Mods herunterladen

Laden Sie den von Ihnen gewünschten Minecraft-Mod herunter. Unser Minecraft Mods Artikel ist ein guter Anfang. Wir haben verschiedene Mods für verschiedene Minecraft-Versionen aufgelistet.

Wichtig: Mods werden von der Community kostenlos erstellt und da Minecraft eine riesige Spielerbasis hat, können einige Leute Mods verwenden, um Ihren PC zu infizieren. Hier einige grundlegende Richtlinien zum sicheren Herunterladen von Minecraft-Mods.

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie Minecraft-Mods nur von seriösen Quellen wie The Minecraft Forum und minecraftmods.com herunterladen, da andere unbekannte Quellen Ihren PC mit Viren schädigen können. Einige Mods können ihre eigenen Websites wie Optifine und Applied Energistics 2 haben.
  2. Scannen Sie Mod-Dateien mit einer Antivirensoftware, bevor Sie sie öffnen.
  3. Der einfachste Weg, um sicherzugehen, dass ein Mod keine Probleme verursacht, ist das Herunterladen beliebter und bekannter Mods. Sie können Videos von ihnen ansehen und die Kommentare anderer sehen, um sicherzugehen.
  4. Sichern Sie Ihre minecraft.jar-Datei wie oben angegeben. Wenn alles andere fehlschlägt, können Sie zumindest Ihr Spiel wiederherstellen und erneut spielen, ohne den Fortschritt zu verlieren.
  5. Seien Sie vorsichtig mit AdFly-Anzeigen. Da Mods viel Zeit in Anspruch nehmen, aber nicht direkt Geld verdienen, verwenden viele Modentwickler AdFly. Dieser Service zeigt Ihnen eine Anzeige für mindestens 5 Sekunden, bevor Sie zur Downloadseite weitergeleitet werden, und zahlt dem Mod-Ersteller eine kleine Provision. Dies hat keine gefährlichen Auswirkungen auf Ihren PC und ist eine gute Möglichkeit, Geld für die Entwickler zu verdienen. Was Sie vorsichtig sein sollten, ist die Anzeige. Klicken Sie NICHT darauf, da diese möglicherweise mit gefährlichen Websites oder Download-Links verlinkt sind. Warten Sie nur fünf Sekunden und eine Schaltfläche mit der Bezeichnung SKIP AD wird angezeigt. Klicken Sie darauf.

Nun zur Installation der Minecraft-Mods .

Schritt 5: Installieren Sie die Mods

Kopieren Sie die soeben heruntergeladene Datei (es sollte sich entweder um eine JAR- oder eine ZIP-Datei handeln) und fügen Sie sie in den Mods-Ordner Ihres Minecraft-Verzeichnisses ein.

Schritt 6: Starten Sie Minecraft

Das ist es! Wenn Sie Minecraft das nächste Mal ausführen, werden die von Ihnen installierten Mods unter der Menüoption Mods angezeigt.

Häufige Minecraft-Modding-Probleme

Nicht alle Minecraft-Mods sind gleich, daher können einige Abstürze verursachen, gespeicherte Dateien beschädigen oder das Spiel insgesamt unspielbar machen. Wenn ja, überprüfen Sie diese, bevor Sie alles neu installieren:

1. Gibt es Konflikte zwischen einigen Mods? Die Download-Seite deines Mods kann dir diese Informationen geben. In diesem Fall können Sie Minecraft-Modpacks mit Ihren gewünschten Mods herunterladen oder selbst erstellen.

2. Für einige Mods sind andere Mods erforderlich. Überprüfen Sie die Infoseite des Mods, um sicherzugehen.

3. Sind die installierten Mods mit Ihrer Minecraft-Version kompatibel?

4. Ist Ihre Forge-Version mit der Version Ihres Minecraft identisch?

5. Ist die Version von Forge mit den Mods kompatibel, die Sie installieren möchten?

Wenn Sie immer noch Probleme haben, versuchen Sie, gezielt bei Google nach Ihrem Problem zu suchen. Es gibt Millionen von Minecraft-Spielern auf der Welt und die Chancen stehen gut, dass einige Leute vor demselben Problem standen.

Das ist alles, was Sie wissen müssen , um Minecraft-Mods für den PC zu installieren . Installiere einfach Forge, lade den Mod herunter und kopiere ihn in deinen Mods-Ordner. Einfach, schnell, einfach und bietet Ihnen Zugriff auf Hunderte verschiedener Minecraft-Mods, die das Spiel in viele verschiedene Welten formen. Also, worauf wartest Du?

 

Lassen Sie Ihren Kommentar