Arbeitsministerium akzeptiert individuelle Karriere-Registrierung

Seit gestern können sich viele Sims, die zuvor als arbeitslos galten, mit ihren gewünschten Titeln beim Arbeitsministerium anmelden. Möglich wird dies durch die neueste Gesetzesvorlage - die vom Repräsentantenhaus verabschiedete Karriereregistrierung für das individuelle System (CRIS).

Victor Feng (P), ein Vertreter von San Mayshuno, hat den Gesetzesentwurf vorgeschlagen. Er sah die Notwendigkeit für diejenigen, die nicht in den von der Regierung definierten Karrieren arbeiten, wie Ladenbesitzer oder Schatzsucher. "Diese Wähler sind zutiefst verärgert, dass sie anderen mitteilen mussten, dass sie arbeitslos sind", sagt Feng. „Tatsächlich verdienen sie ihren Lebensunterhalt mit dem Veröffentlichen von Büchern oder Malen.“ Von der Purple Party gesponsert, entwarf Feng CRIS und schickte es im Frühsommer an den Ausschuss für Arbeit des Repräsentantenhauses.

Der lila Repräsentant Victor Feng spricht am Mittwoch, dem 11. Sommer 2017, vor dem Repräsentantenhaus. (Walross-Archiv)
ROCKY START, SMOOTH ENDING

Zunächst hat der Gesetzesentwurf einige Vertreter - und sogar einen Staatsmann - der Grünen herausgefordert. Diese Grünen glauben, dass das ursprüngliche Karrieresystem ausreicht. "Wenn es nicht kaputt ist, repariere es nicht", lautete das Motto der Opposition. Darüber hinaus hat Vertreter Brian Wallace sogar eine der Sitzungen gefilibustert, in denen das Komitee über CRIS diskutieren sollte.

Überraschenderweise sprach sich die Vorsitzende der Grünen, Michelle H. Cambell, am 9. Sommer für das Programm aus und forderte andere Mitglieder der Partei auf, zu diesem Thema Stellung zu beziehen. Bald nach Cambells Ankündigung erklärten die meisten hochrangigen Staatsmänner und Vertreter der Grünen ihre Unterstützung. Die Wirkung war so stark, dass das Gesetz am 6. Herbst im Repräsentantenhaus einstimmig verabschiedet wurde.

Die Vorsitzende der Grünen, Michelle Cambell, erscheint am Montag, dem 9. Sommer 2018, als Gast in der Fernsehsendung von Politisim. (Politisim)
Ein "Schema" zu weit?

Am 11. Herbst, dem Tag nach der Veröffentlichung der Gesetzesvorlage, strömten begeisterte Sims in das Rathaus von San Myshuno. Ruben Leung war der erste Sim in San Myshuno, der an diesem Tag die Registrierung durchführte. „Ich möchte das nur vor dem Harvestfest erledigen, weißt du“, sagt Leung. Er proklamierte sich selbst als "Sitzender". "Ich bin hocherfreut, dass mein Talent, auf Stühlen zu sitzen, in unserer Gesellschaft endlich Anerkennung findet."

Für einige bringt diese Veränderung Chaos in ihr soziales Leben. Die Prominente Katherine West drückte die Schwierigkeit aus, die Karrieren ihrer Freunde im Auge zu behalten. "Ich könnte diese Sims früher unter 'arbeitslos' zusammenfassen", sagt West. "Jetzt erzählen sie mir Jobs wie" Museum Item Swiper "oder" Professional Gavel Banger ". Wie soll ich mich daran erinnern? "

Im Großen und Ganzen glauben die Sims im ganzen Land, dass CRIS eine positive Auswirkung auf die Gesellschaft haben wird, indem ihre Verdienstmöglichkeiten von der Regierung anerkannt werden.

Wetterprognose - Freitag, 13. Herbst 2018

SimNation

San Myshuno - ???? Windig; Kalt

Del Sol Valley - ☀️ sonnig; Warm

Oasis Springs - ☀️ sonnig; Warm

Willow Creek - ☁️ Bewölkt; Kalt

Newcrest - ☁️ Bewölkt; Kalt

Granite Falls - ☀️ sonnig; Cool

Forgotten Hollow - - Regnerisch; Kalt

Brindleton Bay - ???? Regnerisch; Kalt

Welt

Salvadorada - ☀️ sonnig; Heiß

Windenburg - ???? windig; Kalt

 

Lassen Sie Ihren Kommentar