So installieren Sie benutzerdefinierte Inhalte in den Sims 4

Warnung

Bitte beachte, dass die Installation von Inhalten von Drittanbietern Probleme mit deinem Spiel verursachen kann. Es ist eine gute Idee, die Verwendung von Mods und benutzerdefinierten Inhalten gründlich zu untersuchen, bevor Sie sie in Ihr Spiel integrieren.

EA unterstützt zwar inoffiziell die Modding-Community, haftet jedoch nicht für Inhalte von Drittanbietern, die Ihren PC oder Ihr Spiel beschädigen.

Diese Anweisungen dienen nur zu Informationszwecken. übernimmt keine Haftung für den Fall, dass Inhalte von Drittanbietern Ihren PC oder Ihr Spiel beschädigen.

Denken Sie immer daran, Modifikationen und benutzerdefinierte Inhalte zu entfernen, bevor Sie Ihr Spiel aktualisieren

Was du brauchst

Grundlegendes Verständnis von Mods und benutzerdefinierten Inhalten

Datenkomprimierungsprogramm wie WinZIP oder WinRAR

Suchen Sie den Mods-Ordner des Spiels: Documents> Electronic Arts> The Sims 4> Mods

Grundlagen

Im Ordner „Mods“ befindet sich die Datei resource.cfg, mit der Inhalte von Drittanbietern verwendet werden können. Diese Datei sollte sich immer im Mods-Ordner befinden. Sollten Sie diese Datei (oder den Mods-Ordner) jemals hart löschen oder verlieren, generiert das Spiel beim nächsten Start des Spiels automatisch eine neue.

Es stehen zwei Arten von benutzerdefinierten Inhalten zum Download zur Verfügung: Standardersatz und Nicht-Standard . Standard-Ersatzinhalt ersetzt einen bereits vorhandenen Gegenstand / eine bereits vorhandene Farbe im Spiel. Non-Default fügt dem Spiel einen zusätzlichen Gegenstand / eine zusätzliche Farbe hinzu . Überprüfen Sie dies immer, bevor Sie das Programm herunterladen.

Herunterladen und installieren

Benutzerdefinierte Inhalte werden in .package- Form erstellt und verteilt. Wenn Sie Inhalte herunterladen, die bereits in .package-Form vorliegen, legen Sie sie zur Verwendung einfach in den Mods-Ordner. Einige Mods und Installationen enden möglicherweise mit anderen Erweiterungen als .package. Befolgen Sie daher unbedingt die Anweisungen des Erstellers, wenn Sie diese Dateitypen installieren.

Während einzelne .package-Dateien heruntergeladen und unverändert in den Mods-Ordner installiert werden können, kann es vorkommen, dass Sie Inhalte in .ZIP- oder .RAR- Form herunterladen. Diese Dateitypen müssen mit einem Datenkomprimierungsdienstprogramm wie WinZIP oder WinRAR geöffnet und dann zum Extrahieren der .package-Dateien aus dem Programm verwendet werden.

TIPP: Sie können Unterordner innerhalb des Mods-Ordners erstellen, um Ihren Inhalt zu organisieren

Benutzerdefinierten Inhalt entfernen

Um benutzerdefinierte Inhalte zu entfernen, löschen Sie die Dateien direkt aus dem Mods-Ordner. Wenn du deine Inhalte für Das Sims 4-Basisspiel speichern und übertragen möchtest, entferne den Mods-Ordner und platziere ihn auf deinem Desktop. Sie können den Ordner dann ersetzen, sobald Sie das Spiel installiert haben.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar