Tutorial: Verwenden des MoveObjectsOn Cheats in Die Sims 4

Das Sims 4 MoveObjectsOn Tutorial wurde exklusiv für Ruthless_kk geschrieben. Alle Bilder und Texte für die unten stehende Anleitung sind Eigentum von. Jede unbefugte Verwendung der Anleitung oder der Bilder führt zu rechtlichen Schritten.

Klicken Sie hier für den FULL Sims 4 Building Guide

MoveObjectsOn Cheat-Anleitung

Wenn Sie feststellen, dass Sie etwas nicht platzieren können, wo Sie möchten, oder wenn Sie die Idee haben, etwas wirklich Einzigartiges zu kreieren, möchten Sie vielleicht den großartigsten Cheat in der Toolbox eines Bauherren herausbrechen: MOO. MOO steht für Move Objects On und wenn Sie damit nicht vertraut sind, lohnt es sich, es zu versuchen. Mit MOO können Sie alle Spielregeln für die Objektplatzierung vollständig ignorieren und Objekte an beliebiger Stelle platzieren.

Sie können sie in der Luft schweben lassen, Objekte übereinander legen oder stapeln, Elemente miteinander mischen, um etwas Neues zu schaffen… die Möglichkeiten sind umwerfend. Mit großer Kraft geht natürlich auch große Verantwortung einher. Bei der Verwendung von MOO sind einige Warnungen zu beachten, wenn Sie keine Routing-Probleme oder Grafikfehler verursachen möchten. Bevor Sie mit dem Verschieben von Objekten beginnen, beachten Sie Folgendes:

MOO eignet sich am besten für dekorative und nicht funktionierende Objekte. Wandkunst, Skulpturen, Landschaftsgestaltung und dergleichen sind ideale Kandidaten für kreatives Bewegen von Objekten. Dies ist der beste Weg, um seltsame Störungen und ungewöhnliche Effekte zu minimieren. Dinge, die deine Sims häufig benutzen, wie Betten, Toiletten oder Stühle, verursachen mit größerer Wahrscheinlichkeit Probleme, wenn du die Spielregeln für die Objektplatzierung nicht befolgst. Wenn Sie sich entscheiden, funktionierende Objekte in Ihrer MOO-Erstellung zu verwenden, sollten Sie diese vor dem Teilen gründlich testen.

Einige Objekte wie Fenster und Türen reagieren nicht gut auf MOO. Fahren Sie noch einmal mit Vorsicht fort. Sie werden feststellen, dass Sie mit MOO zwar ein Fenster auf zwei Wandeinheiten oder zwei einzelne Fenster auf derselben Wand platzieren können, die Ergebnisse jedoch weniger als wünschenswert sind.

Sie können jedoch Fenster überlappen, um ein neues Erscheinungsbild zu erhalten. Sie müssen nur ein Bedienfeldfenster auf einem Bedienfeld belassen und die beiden Fenster auf derselben Ebene belassen.

In dem Bereich, in dem sich zwei oder mehr Elemente überlappen, können leichte grafische Störungen oder Bewegungen auftreten. Dies geschieht, wenn sich die beiden Texturen bekämpfen und ist unvermeidlich. Es liegt an Ihnen, zu entscheiden, ob es sich um einen Deal Breaker handelt oder nicht.

Die Freiheit, Dinge zu platzieren, wo immer Sie möchten, bedeutet auch, dass sie dort auftauchen, wo Sie möchten, dass sie nicht auftauchen. Sie können ein Objekt näher an eine Wand schmiegen, denken Sie jedoch daran, dass Sie möglicherweise einen Teil des Objekts durch die Wand platzieren. Dies könnte verhindern, dass eine Sim das Objekt verwendet, das sich dort befindet, oder einfach nur komisch aussehen. Wenn Sie ein Objekt mit MOO platzieren, führen Sie eine schnelle 360-Grad-Prüfung durch, um diese Probleme zu erkennen.

MoveObjectsOn verwenden

Jetzt, da Sie wissen, worauf Sie achten müssen, wollen wir uns MOO-ving-Objekten widmen! Öffne die Cheatbox, indem du gleichzeitig STRG + Umschalt + C drückst. Geben Sie in das Feld bb.moveobjects on ein und drücken Sie die Eingabetaste. Sie erhalten eine Meldung, dass der Cheat "Objekte verschieben" jetzt aktiviert ist. Schließe die Cheatbox, indem du erneut STRG + Umschalt + C drückst.

Vergiss nicht, zurück zu gehen und den Cheat auszuschalten, wenn du fertig bist! Öffne die Cheatbox und gib bb.moveobjects off ein. Sie erhalten eine Meldung, dass der Cheat deaktiviert wurde.

Sobald MOO aktiviert ist, werden Sie feststellen, dass die Fußabdrücke für Elemente weiterhin sichtbar sind, Sie jedoch nicht mehr daran hindern, ein Element an der gewünschten Stelle zu platzieren.

Um noch mehr Kontrolle über Ihre Platzierung zu erhalten, drücken Sie ALT, während Sie ein Objekt greifen. Dies ermöglicht eine vollständige Platzierung außerhalb des Rasters, sodass Sie ein Element genau an die gewünschte Stelle verschieben können. Möchten Sie, dass der Beistelltisch näher an einem Stuhl liegt? Mit MOO und ALT können Sie es genau dort abrufen, wo Sie es möchten. Sie können „Geschenke“ genau im richtigen Winkel unter den Weihnachtsbaum stellen. Sie werden feststellen, dass einige Objekte auf geschlitzten Oberflächen, wie z. B. Kaffeetische oder Theken, mit MOO und der Alt-Taste keine Rasterplatzierung zulassen. Mit Geduld können Sie einige Dinge in Position bringen. Bewegen Sie das Objekt nur sehr langsam auf der Oberfläche, während Sie die Alt-Taste gedrückt halten.

Moo-ving Items Up & Down

Sie können auch die Höhenpositionierung von Objekten ändern. Wählen Sie dazu das Objekt aus, das Sie verschieben möchten, und klicken Sie auf 9. Das Objekt wird schrittweise nach oben verschoben. Drücken Sie also solange auf 9, bis es sich auf der gewünschten Höhe befindet. Drücken Sie 0, um das Objekt abzusenken.

Wenn Sie Ihr Spiel auf die Kamerasteuerung „Sims3“ eingestellt haben, müssen Sie gleichzeitig STRG + 9 und STRG + 0 drücken.

Sie werden feststellen, dass Sie, sobald Sie das Objekt auf die richtige Höhe gebracht haben, die ALT-Taste drücken müssen (während das Objekt noch markiert ist), um es weiter in Position zu bringen.

Mit dieser Methode können Sie Objekte kombinieren, um neue Wandanzeigen zu erstellen und Objekte in Regalen zu platzieren, die normalerweise nicht darauf passen. Diese leeren Regale müssen nicht mehr leer sein! Um einen natürlicheren, übersichtlicheren Effekt zu erzielen, drehen Sie die Elemente beim Gruppieren leicht.



Was können Sie mit MoveObjectsOn tun?

Die Frage nach dem, was Sie nicht können, könnte einfacher sein, da MOO eine ganz neue Welt von Möglichkeiten für das Bauen und Dekorieren in Die Sims 4 eröffnet.

Bilden Sie Ihr eigenes einzigartiges Fechten. Kombinieren Sie Säulen oder Skulpturen mit Zäunen, um einen ganz neuen Look zu kreieren.

Kreieren Sie neue Zimmerpflanzen und Blumenarrangements, indem Sie Pflanzen mit anderen Objekten kombinieren. Bringen Sie die äußeren Pflanzen und Blumen hinein!





Kreieren Sie Ihre eigenen Möbel, indem Sie Objekte auf neue Weise kombinieren.

Überlagern Sie Ihre Landschaftsgestaltung für einen üppigeren, natürlicheren Look. Denken Sie daran, die Pflanzen beim Platzieren leicht zu drehen, damit sie nicht zu künstlich und wiederholt aussehen. Sie können auch zwei Pflanzen übereinander legen, um Ihre eigene botanische Kreation zu erstellen.

Kombinieren Sie Unordnung Objekte, um Ihrem Zuhause einen "gelebten" Look zu geben.

Entwerfen Sie einen ganz neuen Look für Ihren Pool oder Brunnen. Mit MOO können Sie so gut wie alles in oder in der Nähe von Wasserspielen platzieren.

Werten Sie Ihren Pool mit Landschaften oder Skulpturen auf, um den gewünschten Look zu erzielen. Kinderspielzeug kann jetzt auch Poolspielzeug sein, obwohl es im Wasser nicht verwendet werden kann. Wie bei allen MOO-Objekten sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass Sims manchmal nicht in der Lage sind, seltsam platzierte Gegenstände zu verwenden.

Mit dem MOO-Cheat kann man so viel anfangen, dass man unmöglich alles verbergen kann. Hoffentlich zeigen diese Grundideen einige der Möglichkeiten, die Ihnen offenstehen.

Teilen oder Herunterladen von Partien mit MoveObjectsOn-Effekten

Bevor Sie eine Kreation mit MOO-Effekten teilen, müssen Sie das Los und alle Objekte, die Sie bewegt haben, gründlich testen. Einige Dinge scheinen unabhängig vom Standort einwandfrei zu funktionieren, andere können von Sims nicht verwendet werden.

Das Platzieren eines Spiegels, der höher als die Standardhöhe ist, hindert eine Sim nicht daran, ihn zu verwenden. Sie sehen vielleicht ein bisschen seltsam aus, wenn sie mit einer Wand sprechen, aber sie können trotzdem Skillpunkte sammeln und auf alle Interaktionen zugreifen. Andere Objekte funktionieren nicht richtig, was dazu führt, dass Sims frustriert werden und Aktionen in der Warteschlange abgebrochen werden.

MOO-Effekte werden übertragen, aber mit einer wichtigen Ausnahme: Wenn eine Menge direkt aus der Galerie in Ihre Nachbarschaft geladen wird, während Sie sich in Manage Worlds (Kartenansicht) befinden, verschwinden die MOO-Objekte. Damit das MOO übertragen werden kann, müssen Sie das Los aus dem Build-Modus platzieren. Dies bedeutet, dass Sie zuerst an den Ort gehen, an dem Sie das Los platzieren möchten, und dann das Los platzieren (entweder aus Ihrer Bibliothek oder direkt aus der Galerie).

Eine andere Möglichkeit, um sicherzustellen, dass alles übertragen wird, besteht darin, den MOO-Cheat zu aktivieren, wenn Sie viel mit MOO-Effekten herunterladen. Wenn Sie eine Menge mit MOO-Effekten in der Galerie teilen, müssen Sie dies in Ihrer Beschreibung zusammen mit der Anweisung zum Platzieren einer Menge aus dem Erstellungsmodus erwähnen. Auf diese Weise können andere Simmer Ihre Kreation so sehen, wie Sie es beabsichtigt haben… ohne fehlende Objekte oder Störungen.

HINWEIS: Spieler berichten, dass MOO-Effekte zu unerwarteten Zeiten verschwinden, z. B. wenn Lose geändert werden oder wenn ein Spiel gespeichert und neu geladen wird. EA ist sich dessen bewusst und das Team schaut sich das an. Beachten Sie vorerst, dass bei vielen MOO-Effekten Probleme mit dem Verschwinden von Objekten auftreten können.

Mehr wollen? Schauen Sie sich unsere Sims 4-Basisspiel- und -Erweiterungshandbücher an!

 

Lassen Sie Ihren Kommentar