So beheben Sie Kodi-Pufferprobleme

Ein reibungsloses, kontinuierliches Unterhaltungserlebnis ist das, was wir alle genießen. Unterbrechungen in jeder Form sind, gelinde gesagt, ärgerlich. Kodi ist ein Unterhaltungs-Tool, das von Millionen auf der ganzen Welt verwendet wird, um qualitativ hochwertige On-Demand-Inhalte größtenteils kostenlos zu streamen. Während diese Plattform die Lücke zwischen Millionen von Online-Streamern und Tausenden von Streaming-Quellen schließt, sind Kodi-Pufferungsprobleme keine Seltenheit. Da immer mehr Streams ungeprüft hinzugefügt werden, treten immer häufiger Kodi-Pufferprobleme auf. Glücklicherweise gibt es einige Lösungen, die Kodi-Pufferprobleme in Kodi 18.5 und Kodi 17.6 beheben oder zumindest die Anzahl der Instanzen verringern können. Diese Korrekturen sind auch einfach anzuwenden. Weiter lesen!

Kodi ist ein weit verbreiteter Mediaplayer unter den Kabelschneidern weltweit. Diese von XBMC entwickelte App verwandelt Ihr Gerät sofort in ein Media Center. Sie können damit nicht nur die lokal gespeicherten Medien über verschiedene Add-Ons und Builds abspielen und übertragen, sondern auch kostenlose und reichlich verfügbare Inhalte über das Web streamen. Noch unglaublicher ist, dass dieser Dienst von einer Vielzahl von Plattformen unterstützt wird, darunter Fire TV Stick, Android, iOS, Windows Mobile, Windows-PC, Mac OS und Linux.

Kodi ist zweifellos großartig, hat aber seine eigenen Probleme. Für einige ist die Einrichtung schwieriger als für andere Dienste wie Plex. Was ich vermutet habe, ist, dass, sobald Sie Ihren Kopf um den Kodi gewickelt haben, es eine faire Chance gibt, dass Sie keinen anderen Media Player mögen werden.

Dies ist jedoch nicht der einzige Aspekt, den ich beim Sprechen über die Probleme dieser Plattform im Hinterkopf hatte. Was Kodi am meisten plagt, sind die Pufferprobleme. Nichts könnte frustrierender sein als die häufigen Unterbrechungen beim Anschauen Ihres Lieblingsfilms oder Ihrer Lieblingsfernsehshow.

Glücklicherweise gibt es verschiedene Möglichkeiten, um die Kodi-Pufferprobleme zu beheben oder zu minimieren. In diesem Handbuch erfahren Sie, wie Sie die Pufferung auf Kodi Leia 18 und Kodi Krypton 17.6 beheben. Weiter lesen!

So beheben Sie Kodi-Pufferprobleme

Unbekannte Quellen in Kodi aktivieren

Bevor wir fortfahren, müssen wir uns noch um eine Kleinigkeit kümmern.

Kodi bietet ein sicheres Unterhaltungserlebnis. Zu diesem Zweck werden viele Sicherheitsfunktionen und Protokolle verwendet.

Um zu verhindern, dass sich unsichere Builds und Add-Ons einschleichen, lässt Kodi standardmäßig keine Installation von unbekannten Quellen von Drittanbietern zu. Es sind jedoch nicht alle Add-Ons von Drittanbietern unsicher, insbesondere nicht diejenigen, über die wir in diesem Handbuch im Voraus erfahren werden.

Um diese Add-Ons installieren zu können, müssen wir Unknown Sources vorübergehend aktivieren. So können Sie es machen:

Schritt 1: Klicken Sie oben rechts auf dem Kodi-Startbildschirm auf Einstellungen (Zahnradsymbol).

Schritt 2: Klicken Sie als Nächstes auf das Symbol "Systemeinstellungen" (oder einfach auf "System", wenn Sie Kodi Leia 18 verwenden).

Schritt 3: Klicken Sie links auf "Add-ons" und bewegen Sie dann den Schalter "Unknown Sources" (Unbekannte Quellen) nach rechts, um sie zu aktivieren.

Das wird es sein! Stellen Sie sicher, dass Sie Unknown Sources deaktivieren, sobald Sie alle gewünschten Add-Ons installiert haben.

Auf welchen Plattformen funktionieren diese Methoden?

Kodi verwendet auf allen Plattformen und Geräten dieselbe Benutzeroberfläche (mit Ausnahme einiger plattformspezifischer Ergänzungen). Unabhängig davon, ob Sie Windows-, Android-, iOS- oder Amazon Fire Stick Kodi-Pufferprobleme beheben möchten, funktionieren die folgenden Methoden auf dieselbe Weise.

Kodi Buffering Fix: Cache-Größe optimieren

Der Cache ist ein Hilfsspeicher, der den Hochgeschwindigkeitsabruf unterstützt. Während Cache in der Computerwelt häufig verwendet wird, ist es beim Video-Streaming oder bei der Wiedergabe der Video-Cache, der am wichtigsten ist.

Wenn Sie ein Video über das Internet streamen, wird nicht das gesamte Video gleichzeitig in Ihrem Browser oder in Ihrer App heruntergeladen. Stattdessen wird ein kleiner Teil des Videos zwischengespeichert und an einem temporären Speicherort (normalerweise im Geräte-RAM) gespeichert. Sie müssen bemerkt haben, dass beim Streamen eines Videos, wenn Sie die Internetverbindung verlieren, das Video eine Weile weiter abgespielt wird, bevor Sie anhalten. Das Video, das auch nach einem Internetverlust wiedergegeben wird, wurde auf dem lokalen System zwischengespeichert.

Um Kodi-Pufferprobleme zu verringern, müssen zwei Dinge erledigt werden. Erstens müssen Sie Kodi im RAM einen erheblichen Cache-Speicher zuweisen. Zweitens müssen Sie den Cache von Kodi aus den zuvor wiedergegebenen Videos löschen, da der zugewiesene Speicherplatz unnötig belegt wird.

Im folgenden Text erfahren Sie, wie Sie die Kodi-Puffereinstellungen ändern, um den optimalen Cache-Speicherplatz zu gewährleisten, und wie Sie den Cache in Kodi leeren. Es gibt fünf Methoden, um Kodi-Pufferprobleme zu beheben. Die Methoden 1 bis 4 funktionieren auf allen Geräten, einschließlich Amazon Fire TV / Stick, während Methode 5 für FireStick nicht funktioniert.

Achtung Kodi Users Governments und ISPs auf der ganzen Welt überwachen die Online-Aktivitäten ihrer Benutzer. Wenn Sie beim Streamen von urheberrechtlich geschütztem Inhalt feststellen, könnten Sie ernsthafte rechtliche Probleme bekommen. Holen Sie sich ein gutes Kodi-VPN, um Ihre Online-Identität zu verbergen und Ihre Aktivitäten anonym zu halten.

Hier sind 10 Gründe, warum es notwendig ist, ein VPN zu verwenden.

Ich verwende ExpressVPN seit 18 Monaten ohne Probleme. Es ist das schnellste und sicherste VPN zum aktuellen Zeitpunkt. Sehen Sie sich meine ExpressVPN-Bewertung an. Holen Sie sich das beste Kodi-VPN

Methode 1: Beenden der Kodi-Pufferung mithilfe des Ares-Assistenten

Ares Wizard ist eines der am weitesten verbreiteten Wartungs- und Diagnosetools von Kodi. Erfahren Sie, wie Sie mit diesem Tool die Cache-Einstellungen optimieren und das Kodi-Pufferproblem beheben. Bevor wir weitermachen, installieren Sie bitte Ares Wizard auf Kodi.

Nachdem Sie Ares Wizard installiert haben, wollen wir uns ansehen, wie wir das Kodi-Pufferungsproblem durch Optimieren des Caches beheben können.

Schritt 1: Starten Sie den Ares Wizard und klicken Sie oben auf 'Tweaks'

Schritt 2: Klicken Sie nun auf die Schaltfläche 'Assistent für erweiterte Einstellungen'

Unten rechts befindet sich die Schaltfläche "Weiter", auf die Sie klicken müssen. Vergessen Sie jedoch nicht, vorher das Wort "Achtung" der Entwickler dieses Add-Ons zu lesen.

Kurz gesagt, was Sie wissen müssen, ist Folgendes:

- Es gibt keine einheitliche Zuordnung der Cache-Größe, die für alle geeignet ist. Dies hängt weitgehend von dem Gerät ab, auf dem Sie Kodi verwenden, und von den Systemspezifikationen (insbesondere der RAM-Größe).

- Sie können den Cache im Gerätespeicher (z. B. auf einer Festplatte) oder im Arbeitsspeicher (dringend empfohlen) ablegen.

- Kodi verwendet 60 MB RAM für Caching-Zwecke. Wenn Sie jedoch über viel freien Arbeitsspeicher verfügen, können Sie die Größe erhöhen

Schritt 3: Nachdem Sie die obigen Punkte verstanden haben, klicken Sie auf "Weiter".

Jetzt zeigt Kodi den verfügbaren RAM an dieser Stelle an und schlägt die ideale Zuordnungsgröße für den Video-Cache-Speicher vor (1/3 des verfügbaren RAM). Es wird jedoch auch empfohlen, die 10% -Marge beizubehalten, falls andere Programme den Speicher weiter belegen.

Wenn Sie beispielsweise über 900 MB Arbeitsspeicher verfügen, sind 1/3 davon 300 MB. Die 10% -Marge würde 30 MB betragen. Die ideale Zuordnung für den Video-Cache-Speicher beträgt 270 MB.

ANMERKUNG : Eine zu hohe Speicherzuordnung zum Kodi-Cache kann die Gesamtleistung des Geräts beeinträchtigen.

Schritt 4: Klicken Sie unten links auf die Schaltfläche "Einstellungen generieren"

Schritt 5: Auf dem nächsten Bildschirm müssen Sie die Größe des Video-Cache ändern, indem Sie den Schieberegler nach links oder rechts ziehen (siehe Abbildung unten).

Wie Sie sehen, hatte ich 900 MB RAM frei. Daher hat mir Ares Wizard 270 MB empfohlen.

Der Ares-Assistent bietet außerdem 4 Puffermodi, wie Sie unten direkt über der Schaltfläche "Diese Einstellungen übernehmen" sehen können. Das machen diese Modi:

Modus 1 : In diesem Modus puffert Kodi alle im Internet verfügbaren Streams, einschließlich Streams aus Cloud-Quellen und FTP

Modus 2 (empfohlen) : Dies ist der Standardmodus. In diesem Modus versucht Kodi so gut wie alles zu puffern. Es puffert sogar die Dateien, die vom lokalen Speicher abgespielt werden

Modus 3 : In diesem Modus ist die Pufferung nur auf Website-Streams beschränkt

Modus 4 : Die Pufferung ist vollständig deaktiviert

Stellen Sie sicher, dass Modus 2 ausgewählt ist, wenn Kodi-Pufferungsprobleme trotz umfangreicher RAM-Größe auftreten. Dies ist der Modus, der die flüssigste Wiedergabe bietet, da zuvor ein großer Teil des Videos zwischengespeichert wird.

Löschen Sie temporäre Kodi-Dateien mit dem Ares Wizard Maintenance

Wenn Kodi regelmäßig einfriert oder abstürzt, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Ihnen der Speicherplatz ausgeht. Dies geschieht normalerweise bei Geräten mit geringem Speicherplatz. Wenn Sie beispielsweise ein Handheld-Android-Gerät mit beispielsweise 16 GB Speicher haben und Kodi regelmäßig mit verschiedenen Add-Ons verwenden, ist möglicherweise bald nicht mehr genügend Speicherplatz vorhanden. Es lohnt sich nicht nur, den Kodi-Puffer zu finden, sondern auch, dieses Problem zu beheben, um ein reibungsloseres und wünschenswerteres Unterhaltungserlebnis zu erzielen.

Schritt 1: Um die temporären Dateien zu löschen, klicken Sie oben auf die Schaltfläche Wartung. Sie sollten einen Bildschirm wie diesen sehen:

Schritt 2: Klicken Sie nun nacheinander auf die folgenden Schaltflächen:

- Thumbnails löschen

- Pakete löschen

Da ich kürzlich Thumbnails und Pakete gelöscht habe, ist der Speicherplatz, den sie in meinem Speicher belegen, geringer. Zusammen verbrauchten sie jedoch fast 1 GB Speicherplatz.

Wenn Sie gespeicherte / gespeicherte Caches haben, nehmen diese auch viel Platz ein. Sie können den Cache in Kodi leeren und den Speicherplatz erheblich freigeben. Mach dir aber keine Sorgen! Das Löschen des Caches wirkt sich nicht auf die Einstellungen aus, über die wir gerade im obigen Abschnitt gesprochen haben.

Methode 2: Korrigieren Sie die Kodi-Pufferung mit einem VPN

Die meisten Internet Service Provider (ISPs) erheben hohe Ansprüche an die Bereitstellung von unbegrenzten Hochgeschwindigkeits-Internetdiensten für ihre Kunden. Während die Versprechen für die meisten Durchschnittsbenutzer eingehalten werden, sind die starken Streamer häufig von Bandbreitendrosselung betroffen. Das kann je nach Land illegal sein oder auch nicht. Manchmal haben sie auch einige Klauseln in Kleingedruckten der Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die wir akzeptieren, ohne sie auch nur anzuschauen. Nun, das ist es, was die meisten von uns tun.

ISP-Drosselung drosselt oder beschränkt die Internetgeschwindigkeit, wenn ein bestimmter Benutzer die bestimmte Grenze der Datennutzung überschritten hat. Dies passiert, wie ich bereits sagte, normalerweise den starken Nutzern. Wenn Sie es lieben, Filme und Shows online mit Diensten wie Kodi zu schauen, könnten Sie genauso gut in die Gruppe der Vielnutzer fallen. Die rechtlichen Aspekte der Drosselung werden immer dunkler, seit vor einigen Monaten bekannt wurde, dass die Netzneutralität in den USA in der kommenden Zeit abgeschafft wird.

Die beste Möglichkeit, Internet-Throttling und Kodi-Pufferprobleme weitgehend zu vermeiden, ist die Verwendung eines zuverlässigen VPN. Ein guter VPN-Dienst verbirgt nicht nur Ihre Identität in der Webwelt. Außerdem werden Ihre Datenverwendungsdetails von Ihrem Internetdienstanbieter maskiert. In einfachen Worten, wenn Sie ein VPN verwenden, kann Ihr ISP nicht mehr sehen, welche Art von Daten Sie verwenden. Sie könnten nur die Menge der verwendeten Daten bestimmen.

Es wurde von mehreren Nutzern weltweit berichtet, dass die Drosselung diejenigen am stärksten beeinträchtigt, die Videos streamen, von Torrents herunterladen und schwere Dateien über das Web freigeben.

Wenn ein VPN eingerichtet ist, müssen Sie sich keine Gedanken über die Drosselung des Internetdienstanbieters machen. Nachfolgend finden Sie die Tabelle der Top 5 VPNs der Branche. Ich persönlich verwende ExpressVPN, das derzeit das schnellste VPN ist.

  • So installieren und verwenden Sie VPN auf FireStick
  • So installieren Sie VPN auf einem beliebigen Streaming-Gerät
Am beliebtesten 1

ExpressVPN

Unser Ergebnis 9.8

Price from $ 6.67 / mo Seite besuchen

Zuständigkeit

Britische Jungferninseln

Server

3000+

Geld-Zurück-Garantie

30 Tage

Unterstützte Apps

Arbeitet mit

Kodi, Torrenting, Netflix, Amazon Prime Video, Hulu, BBC iPlayer, Sky, HBO

Sonderangebot 49% Rabatt auf 15-Monats-Plan

Vorteile

  • VPN-Server in 94 Ländern
  • Superschnelle Geschwindigkeit - ideal zum Streamen
  • Starke Protokollierungsrichtlinie
  • Sehr sichere 256-Bit-Verschlüsselung
  • Keine Streaming-Einschränkungen
  • Unbeschränkte Bandbreite
  • Netzwerksperre (Killswitch)
  • Schaltet Netflix und den BBC iPlayer frei
  • Sicher für P2P und Torrent
  • Spezielle Apps und einfache Einrichtung auf allen Geräten
  • 5 gleichzeitige Verbindungen
  • Exzellenter 24/7 Live Chat / Email Support
  • Bitcoin akzeptiert
  • 30 Tage Geld-zurück-Garantie

Nachteile

  • Keine kostenlose Testversion
Besuchen Sie ExpressVPN 2

IPVanish

Unser Ergebnis 9.2

Preis ab $ 6.49 / Monat Seite besuchen

Zuständigkeit

Vereinigte Staaten

Server

1200+

Geld-Zurück-Garantie

7 Tage

Unterstützte Apps

Arbeitet mit

Netflix, Amazon Prime Video, Hulu, BBC iPlayer, Sky, HBO, Torrenting, Kodi

Sonderangebot 46% Rabatt auf 1-Jahres-Plan

Vorteile

  • VPN-Server in 60 Ländern
  • Gute Geschwindigkeit
  • 256-Bit-Verschlüsselung
  • Keine Streaming-Einschränkungen
  • Unbeschränkte Bandbreite
  • Notausschalter
  • Schaltet Netflix und den BBC iPlayer frei
  • 10 gleichzeitige Verbindungen
  • Spezielle Apps für alle Geräte
  • 7 Tage Geld-zurück-Garantie

Nachteile

  • Nicht reagierender Kundendienst
  • Unfreundliches Design & Layout
  • Keine kostenlose Testversion
Besuchen Sie IPVanish 3

NordVPN

Unsere Punktzahl 9.1

Preis ab $ 2.99 / Monat Seite besuchen

Zuständigkeit

Panama

Server

3300

Geld-Zurück-Garantie

30 Tage

Unterstützte Apps

Arbeitet mit

Netflix, Amazon Prime Video, Hulu, BBC iPlayer, Sky, HBO, Torrenting, Kodi

Sonderangebot 75% Rabatt auf 3-Jahres-Plan

Vorteile

  • VPN-Server in 60 Ländern
  • Gute Geschwindigkeit
  • 256-Bit-Verschlüsselung
  • Keine Streaming-Einschränkungen
  • Unbeschränkte Bandbreite
  • Notausschalter
  • Schaltet Netflix und den BBC iPlayer frei
  • 6 gleichzeitige Verbindungen
  • Spezielle Apps für die meisten Geräte
  • 30 Tage Geld-zurück-Garantie

Nachteile

  • IPv6-Leck in der macOS IKEv2-App
  • Keine dedizierte Fire TV-App
  • Keine kostenlose Testversion
Besuchen Sie NordVPN 4

CyberGhost

Unser Score 9.0

Price from $ 2.75 / mo Seite besuchen

Zuständigkeit

Rumänien

Server

3600

Geld-Zurück-Garantie

45 Tage

Unterstützte Apps

Arbeitet mit

Kodi, Amazon Prime Video, Hulu, BBC iPlayer, Sky, HBO, Torrenting

Sonderangebot 81% Rabatt auf 3-Jahres-Plan

Vorteile

  • VPN-Server in 55 Ländern
  • Durchschnittsgeschwindigkeit
  • Anti-Malware & kein Tracking
  • 256-Bit-Verschlüsselung
  • Keine Streaming-Einschränkungen
  • Unbeschränkte Bandbreite
  • 7 gleichzeitige Verbindungen
  • Spezielle Apps für alle Geräte
  • 45-tägige Geld-zurück-Garantie

Nachteile

  • Keine kostenlose Testversion
  • Torrenting Probleme auf amerikanischen Servern
  • Kein 24/7 Support
Besuchen Sie CyberGhost 5

VyprVPN

Unser Ergebnis 8.9

Price from $ 6.67 / mo Seite besuchen

Zuständigkeit

Schweiz

Server

700+

Geld-Zurück-Garantie

30 Tage

Unterstützte Apps

Arbeitet mit

Netflix, Amazon Prime Video, Hulu, BBC iPlayer, Sky, HBO, Kodi

Spezieller Deal -

Vorteile

  • Durchschnittsgeschwindigkeit
  • 256-Bit-Verschlüsselung
  • Keine Streaming-Einschränkungen
  • Unbeschränkte Bandbreite
  • 5 gleichzeitige Verbindungen
  • Spezielle Apps für die meisten Geräte
  • Kostenlose 3-Tage-Testversion oder 30-Tage-Geld-zurück-Garantie

Nachteile

  • Einige Protokollierung Ihrer Daten
  • Langsame Ticketunterstützung
  • Nicht gut für Torrenting
Besuchen Sie VyprVPN

Methode 3: Beenden des Kodi-Puffers mithilfe des Supreme Builds-Assistenten

Supreme Builds Wizard ist ein weiteres beliebtes Wartungstool für Kodi. Lass uns mehr darüber lernen.

Führen Sie zunächst den Supreme Builds-Assistenten über den Startbildschirm oder über Add-Ons> Program Add-Ons aus. Wenn Sie es noch nicht haben, finden Sie hier Informationen zum Installieren des Supreme Builds-Assistenten unter Kodi.

Schritt 1: Klicken Sie auf Supreme Builds Maintenance

Schritt 2: Klicken Sie im nächsten Bildschirm auf "(Supreme Builds) System Tweaks / Fixes".

Schritt 3: Klicken Sie im nächsten Bildschirm auf "Erweiterte Einstellungen"

Schritt 4: Klicken Sie nun auf Quick Configure AdvancedSettings.xml

Schritt 5: Es wird dringend empfohlen, KEINE Änderungen an den empfohlenen Einstellungen vorzunehmen. Werfen Sie einen kurzen Blick darauf und klicken Sie dann links unten auf die Schaltfläche "Datei schreiben"

Schritt 6: Wenn Sie in einer Fehlermeldung gefragt werden, ob Sie eine aktive AdvancedSettings.xml-Datei entfernen möchten, klicken Sie auf "Einstellungen entfernen". Wenn Sie Supreme Builds Wizard zum ersten Mal verwenden, um diese Einstellungen zu aktualisieren, wird diese Warnmeldung nicht angezeigt.

Methode 4: Verwenden Sie Real-Debrid, um die Kodi-Pufferung zu beheben

Möglicherweise haben Sie bemerkt, dass trotz einer extrem schnellen Internetverbindung bei vielen Kodi-Streams häufig Pufferprobleme auftreten. Dies lässt uns verwundert fragen, ob es ein Problem mit der zugewiesenen Geschwindigkeit des Internets oder des Streaming-Servers gibt.

Wenn Sie über eine Hochgeschwindigkeits-Internetverbindung verfügen, besteht die Möglichkeit, dass Kodi diese beim Streamen Ihrer Lieblingsinhalte nicht ausnutzt. Nur wenn das Internet seine volle Leistungsfähigkeit entfalten kann, können wir Kodi noch besser nutzen. Hier kommt Real Debrid ins Spiel.

Real Debrid ist ein Multihoster, mit dem Sie auf die neue Sammlung hochwertiger Streams für den gewünschten Inhalt zugreifen können. Es werden neue 1080 Full HD-Streams hinzugefügt, die andere Hosts nicht bereitstellen können.

Gleichzeitig ist Real Debrid auch ein uneingeschränkter Downloader. Wenn nicht vollständig, kann es bis zu 80-90% Ihrer ursprünglichen Internetgeschwindigkeit mit Verbindungen von bis zu 300 Mbit / s nutzen. Das ist nichts weniger als beeindruckend.

Es gibt ein paar Dinge, die Sie über Real-Debrid wissen möchten. Erstens ist es KEIN Add-On, aber es funktioniert mit anderen gängigen Add-Ons. Sie benötigen eines der kompatiblen Add-Ons, damit Real Debrid funktioniert. Die gute Nachricht ist, dass es von einer Vielzahl beliebter (und auch weniger beliebter) Add-Ons unterstützt wird, darunter Exodus Redux, Seren, Yoda, Gaia und mehr.

Real-Debrid ist nicht kostenlos. Es ist ein Premium-Service. Sie können sich kostenlos anmelden und den Service mit eingeschränkten Funktionen als Testversion nutzen. Der kostenlose Dienst hat nicht so viele Full-HD-Streams und die Geschwindigkeitsoptimierung ist auch nicht so toll. Außerdem sind Real-Debrid-Streams tagsüber nur für einige Stunden verfügbar, wenn Sie den kostenlosen Service nutzen.

Das wahre Potenzial von Real-Debrid wird mit dem Premium-Abonnement freigeschaltet. Mit einem der vielen Real Debrid-Streams können Sie die meisten Kodi-Pufferprobleme beseitigen. Wenn Sie Monat für Monat unterwegs sind, kostet Sie dieser Service ungefähr 5 US-Dollar pro Monat. Sie können sich für einen Plan mit längerer Laufzeit entscheiden und Geld sparen.

Also, wie können wir Real Debrid auf Kodi bekommen?

Wir haben einen umfassenden Leitfaden, der Sie durch die Registrierung und Einrichtung von Real Debrid bei Kodi führt. Überprüfen Sie diese Seite - So installieren und verwenden Sie Real-Debrid unter Kodi

Methode 5: Beheben von Kodi-Pufferproblemen mithilfe eines Codes

Bei dieser Methode wird eine Datei mit einem bestimmten Dateinamen und bestimmten Codes in den Ordner "userdata" im Kodi-Installationsordner auf Ihrem System kopiert.

Wenn Kodi die Pufferung auch nach den oben beschriebenen Methoden fortsetzt, besteht eine gute Chance, dass Sie nach Abschluss dieser Problembehandlung eine erhebliche Verbesserung feststellen. Obwohl diese Methode ein wenig technisch erscheint, werde ich versuchen, sie so einfach wie möglich zu gestalten. Folgen Sie einfach jedem Schritt sorgfältig. Sie müssen nicht einmal Kodi starten.

Schritte für Windows PC / Laptop

Wenn Sie ein Windows-Benutzer sind, müssen Sie Folgendes tun:

Schritt 1: Öffnen Sie die Notepad-App (drücken Sie gleichzeitig Windows + R, geben Sie Notepad ein und drücken Sie die Eingabetaste. Suchen Sie alternativ mit Windows-Suche / Cortana nach Notepad.)

Schritt 2: Kopieren Sie die folgenden Codes und fügen Sie sie in den Editor ein:

1

1.5

104857600

Schritt 3: Speichern Sie diese Datei jetzt unter dem Namen advancedsettings.xml an einer beliebigen Stelle auf Ihrer Festplatte. (Ändern Sie NICHT den Dateinamen.)

Schritt 4: Drücken Sie erneut Windows + R, um das Dialogfeld %APPDATA%\kodi\userdata und kopieren Sie Folgendes hinein: %APPDATA%\kodi\userdata und drücken Sie die Eingabetaste.

ODER

Verwenden Sie die Cortana- oder Windows-Suchfunktion, um den Code %APPDATA%\kodi\userdata

Schritt 5: Der obige Schritt öffnet einen Ordner. Kopieren Sie die Datei advancedsettings.xml, die Sie vor einiger Zeit erstellt haben, in diesen Ordner.

Schritt 6: Spielen Sie ein Video mit Kodi ab. Sie werden feststellen, dass Kodi-Pufferprobleme zu einem beachtlichen Teil behoben wurden.

Schritte für andere Plattformen

Genau wie bei Windows besteht die Idee darin, die Datei advancedsettings.xml in den Ordner userdata des Geräts zu kopieren. Der Speicherort des Ordners ist jedoch von Gerät zu Gerät unterschiedlich.

Erstellen Sie zunächst eine Datei mit dem Namen advancedsettings.xml mit dem oben angegebenen Code, unabhängig davon, welches Gerät oder welche Plattform verwendet wird.

Verwenden Sie anschließend eine Datei-Explorer / Manager-App, um wie folgt zum Benutzerdatenordner zu navigieren:

Android - Android/data/org.xbmc.kodi/files/.kodi/userdata/

iOS - /private/var/mobile/Library/Preferences/Kodi/userdata/

Linux - ~/.kodi/userdata/

Mac - /Users//Library/Application Support/Kodi/userdata/

Wie man Kodi Buffering auf Covenant / Exodus / Sportsdevil behebt

Der Grund, warum ich einen speziellen Abschnitt für Exodus Redux, MC 1080p, Rising Tides habe, ist, dass sie eines der besten Kodi-Addons sind und von Tausenden weltweit verwendet werden. Sie haben eine riesige Sammlung von Inhalten und bieten qualitativ hochwertiges Live-TV-Streaming. Wenn Sie diese Addons noch nicht haben, können Sie sie über die folgenden Links installieren.

  • Wie installiere ich Exodus Redux auf Kodi?
  • So installieren Sie MC 1080p unter Kodi
  • Wie installiert man Rising Tides auf Kodi

Die oben beschriebenen Methoden zum Korrigieren der Pufferung in Kodi sind die üblichen Schritte und sollten von allen Benutzern durchgeführt werden. Die Schritte, die ich unten für Covenant, Exodus und Sportsdevil zeige, sind zusätzliche Schritte, die Sie für jedes Addon ausführen können. Die Schritte können auch auf jedem Gerät ausgeführt werden, einschließlich Amazon Fire TV Stick.

Korrigieren Sie Kodi Buffering on Addons, indem Sie den Cache leeren

Schritt 1: Öffnen Sie das Addon, indem Sie zu Kodi-Startbildschirm> Add-Ons> Video-Add-Ons navigieren.

Schritt 2: Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf "Extras".

Schritt 3: Klicken Sie auf die Option Cache löschen

Schritt 4: Klicken Sie auf "Ja", um Ihre Aktion zu bestätigen und den Kodi-Cache für den Bund zu löschen.

Dies sollte für die meisten Addons funktionieren. Wenn Sie die Option zum Löschen des Caches im Addon nicht finden, können Sie immer die oben beschriebene Methode des Ares-Assistenten verwenden.

Mögliche Gründe für langsames Streaming / Pufferung auf Kodi

Es gibt einige Faktoren, die bestimmen, wie schnell (oder langsam) Kodi die Wiedergabe puffert. Werfen wir einen Blick darauf, was Kodi-Probleme verursachen kann.

Grund 1: Langsame Internetverbindung

Wir streamen unsere Lieblingssendungen und Filme gerne in hoher Qualität. Die meisten von uns bevorzugen mindestens 720p HD-Streaming. Je höher die Qualität des Streamings ist, desto größer ist seine Größe. Aus diesem Grund benötigen Sie eine Internetverbindung, die schnell genug ist, um reibungsloses und unterbrechungsfreies Streaming zu ermöglichen.

Netflix empfiehlt eine Internetgeschwindigkeit von mindestens 0, 5 Megabit pro Sekunde, unabhängig davon, ob es sich um Mobilfunkdaten oder WLAN handelt. Praktisch ist die Mindestgeschwindigkeit jedoch für die meisten Streaming-Qualitäten nicht ausreichend.

Es wird dringend empfohlen, dass Sie über mindestens 5 Megabit pro Sekunde Internetverbindung verfügen. Das sollte in der Lage sein, Ihre SD-Videos zu streamen, ohne nörgelnde Pufferungsprobleme.

Wenn Sie HD oder Ultra HD streamen möchten, sind mindestens 20-30 Megabits pro Sekunde empfehlenswert.

Zum Glück bieten die meisten ISPs inzwischen Highspeed-Internet an, um Inhalte in einem breiten Auflösungsbereich zu streamen. Wie bereits erwähnt, können Sie durch die Verwendung eines VPN natürlich auch die ISP-Drosselung vermeiden.

Es gibt eine Reihe von Websites und Apps, auf denen Sie die Bandbreite der Internetverbindung testen können. www.speedtest.net von Ookla ist am beliebtesten, aber es gibt noch viele andere, die genaue Daten zur Download- und Upload-Geschwindigkeit liefern (die Download-Geschwindigkeit beeinflusst die Puffergeschwindigkeit).

Wichtige Tipps zur Verbesserung der Internetgeschwindigkeit

Mit den folgenden Tipps können Sie die Internetgeschwindigkeit verbessern:

- Wenn Sie Wi-Fi verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Gerät so nah wie möglich am Modem / Router halten

- Verwenden Sie nach Möglichkeit eine Ethernet-LAN-Verbindung (Kabelverbindung), um die Internetgeschwindigkeit zu optimieren

- Stellen Sie sicher, dass keine andere App oder ein anderes Programm auf Ihrem Gerät das Internet intensiv nutzt, während Sie Videos auf Kodi ansehen. Wenn Sie beispielsweise eine umfangreiche Datei im Hintergrund herunterladen, kann dies zu einem langsamen Kodi-Streaming führen

- Wenn zu viele Geräte mit demselben Netzwerk verbunden sind, können Kodi-Pufferprobleme auftreten. Wenn möglich, trennen Sie einige der Geräte

Was ist, wenn ich schnelles Internet habe und das Problem weiterhin besteht?

Wenn Sie über Highspeed-Internet verfügen und sich um alles gekümmert haben, worüber wir in diesem Abschnitt gesprochen haben, sollten Sie natürlich eine der oben beschriebenen Methoden zur Fehlerbehebung ausprobieren.

Wenn Sie die Internetgeschwindigkeit nicht gemäß dem von Ihnen gewählten Internetplan erhalten, können Sie sich auch an Ihren ISP-Kundendienst wenden.

Grund 2: Streaming-Quelle überfüllt

Es gibt Dinge, die wir kontrollieren oder verbessern können, und dann gibt es Dinge, die wir nicht können. Einige beliebte Streaming-Quellen sind oft überfüllt, da viele Menschen gleichzeitig auf sie zugreifen. Infolgedessen verhält sich der überlastete Server unregelmäßig und es treten Kodi-Pufferprobleme auf.

Dies können wir nicht kontrollieren, ändern oder verbessern. Die gute Nachricht ist jedoch, dass die meisten Kodi-Add-Ons den Link zu mehreren Quellen für ein bestimmtes Video bereitstellen. Wenn also eine Quelle zu überfüllt ist, springen Sie zu einer anderen. Dies wird wahrscheinlich das Kodi-Pufferproblem beheben.

Letzte Worte zu Kodi-Pufferproblemen

Kodi-Pufferungsprobleme haben die Benutzerfreundlichkeit beeinträchtigt und tun dies auch weiterhin. Zum Glück haben wir einige sehr effektive Lösungen, die Pufferprobleme entweder erheblich reduzieren oder vollständig beseitigen. Ich kann wahrscheinlich nicht genug behaupten, dass Sie ein VPN verwenden müssen, während Sie Kodi verwenden. Sie werden eine dramatische Änderung der Puffergeschwindigkeit feststellen. Außerdem spielt es eine sehr wichtige Rolle, dem Video-Cache eine größere Größe zuzuweisen und den Cache zu leeren, um das Problem zu lösen. Ich hoffe, die Methoden, die ich oben zur Verfügung gestellt habe, haben Ihnen geholfen, sich um Ihre Kodi-Pufferprobleme zu kümmern. Wenn keine der Lösungen für Sie funktioniert, sollten Sie Kodi für einen Neustart zurücksetzen.

Klicken Sie hier, um geheime Kabeltricks direkt in Ihren Posteingang zu übertragen.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar