So beheben Sie das FireStick / Fire TV-Überhitzungsproblem

In diesem Handbuch finden Sie mehrere Lösungen, um eine Überhitzung des FireSticks zu vermeiden. Diese Fehlerbehebungstechniken sind einfach und jeder Laie wie ich kann ihnen folgen. Die Lösungen funktionieren mit FireStick, FireStick 4K, Fire TV Cube und allen anderen Amazon Fire TV-Geräten.

Nicht alle FireStick-Geräte würden überhitzen. Wenn Sie jedoch hier sind, haben Sie es wahrscheinlich getan. Du bist nicht alleine. Ich bin im Internet auf zahlreiche Beschwerden gestoßen. Aus diesem Grund habe ich beschlossen, dass es eine gute Idee ist, einen Leitfaden zu schreiben.

Bei Überhitzung besteht die Gefahr, dass der FireStick bei Nichtbeachtung dauerhaft beschädigt wird. Dies wirkt sich auch auf die Leistung des Geräts aus. Dadurch wird nicht nur die Navigation verlangsamt, sondern es treten auch mehr Pufferungs-, Verzögerungs- und sogar Konnektivitätsprobleme auf.

TIPP - Verwenden Sie ein VPN, um Ihre Streaming-Aktivitäten auf dem Fire Stick oder anderen Streaming-Geräten privat zu halten. Ich persönlich benutze und empfehle ExpressVPN. Hier erfahren Sie, wie Sie ein VPN auf einem Fire Stick installieren und verwenden.

FireStick-Überhitzungslösungen

Ich habe einige der Best Practices zusammengestellt, mit denen sich das Problem der Überhitzung des FireSticks beheben lässt. Weiter lesen!

1. Verwenden Sie den HDMI Extender

Ihr FireStick wird mit einem im Lieferumfang enthaltenen HDMI-Extender geliefert. Es ist für einen Zweck da. Es wäre eine großartige Idee, den HDMI-Extender zu verwenden, um Ihren Firestick an Ihr Fernsehgerät anzuschließen.

Ohne den Extender haftet Ihr Firestick zu nahe am Fernseher, wodurch der Luftstrom blockiert wird. Ihr Fernseher erzeugt auch Wärme. Dies verhindert außerdem, dass der FireStick abkühlt. Tatsächlich trägt es sogar zur Überhitzung des FireSticks bei.

Mit dem HDMI-Extender können Sie einen gewissen Abstand zwischen den beiden Geräten herstellen, sodass der FireStick dem Luftstrom stärker ausgesetzt ist. Dies wiederum trägt erheblich dazu bei, dass der FireStick nicht überhitzt.

2. Führen Sie den FireStick in die Seitenwand des Fernsehgeräts ein

Dies ist eine weitere wichtige Sache, die Sie beachten sollten. Die meisten Fernseher verfügen über mehrere HDMI-Eingänge (mindestens zwei). Sie finden die Eingänge auf der Rückseite und an der Seite des Fernsehgeräts.

Sie können Ihren FireStick an der Rückseite anschließen. Es ist jedoch zu voll und dem Luftstrom weniger ausgesetzt. Auf der anderen Seite sind die Seitenwände exponierter und daher strömt mehr Luft.

Selbst wenn Sie den HDMI-Extender verwenden, ist er kurz genug, um Ihren FireStick hinter dem Fernseher versteckt zu halten. Das ordentliche und übersichtliche Aussehen wird nicht ruiniert.

3. Löschen Sie den unnötigen Cache für umfangreiche Apps

Wenn Sie eine App auf FireStick ausführen, wird ein Cache im Gerätespeicher erstellt. Je größer die App ist, desto größer ist der Cache. Obwohl dieser Cache temporär gespeichert wird, belastet er Ihren begrenzten Speicherplatz.

Streaming-Apps wie Kodi neigen dazu, größere Caches zu erstellen als andere Apps. Es wäre eine gute Idee, den Cache von Zeit zu Zeit zu leeren.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Cache zu löschen:

- Wählen Sie im FireStick-Startfenster die Option Einstellungen

- Klicken Sie auf Anwendungen

- Klicken Sie auf Installierte Anwendungen verwalten

- Klicken Sie auf die gewünschte App (sagen Sie Kodi)

- Klicken Sie auf Cache löschen

Hinweis: Klicken Sie NICHT auf Daten löschen, es sei denn, Sie möchten die App auf die Standardeinstellungen zurücksetzen

4. Erzwingen Sie das Schließen von Apps, damit diese nicht im Hintergrund ausgeführt werden

Manchmal läuft die App im Hintergrund weiter, auch wenn Sie sie geschlossen haben. Wenn die App zum Beispiel einfriert oder hängen bleibt, drücken wir normalerweise die Home-Taste auf der Fernbedienung, um zur FireStick-Benutzeroberfläche zurückzukehren, da die App nicht auf die Zurück-Taste reagiert. In diesem Fall läuft die App höchstwahrscheinlich noch im Hintergrund.

Die Apps, die im Hintergrund ausgeführt werden, verbrauchen die Ressourcen des Geräts, was zu einer Überhitzung führt. Zum Glück können Sie sie mit Gewalt schließen. Hier sind die Schritte:

- Öffnen Sie die Einstellungen auf dem FireStick-Startbildschirm

- Klicken Sie auf Anwendungen

- Klicken Sie auf Installierte Anwendungen verwalten

- Klicken Sie auf die App, die Sie beenden möchten

- Klicken Sie als Nächstes auf Stopp erzwingen

5. Trennen Sie Ihren FireStick vom Computer, um alles zu aktualisieren

Wenn Sie den Cache leeren und das Schließen der App erzwingen, können Sie Probleme mit der Überhitzung des FireStick vermeiden. Sie müssen dies jedoch für jede App einzeln tun. Möglicherweise werden im Hintergrund mehrere Apps mit zahlreichen Cache-Dateien ausgeführt.

Eine Möglichkeit besteht darin, den Cache jeder App zu leeren und das Beenden einzeln zu erzwingen. Es wird jedoch viel Zeit in Anspruch nehmen. Die andere Möglichkeit besteht darin, den FireStick einfach auszuschalten.

Da es keine integrierte Option zum Herunterfahren Ihres FireSticks gibt, müssen Sie dies manuell tun.

Trennen Sie das Gerät von der Stromquelle. Ziehen Sie den Netzstecker für einige Minuten aus der Steckdose, bis sich der FireStick abgekühlt hat. Schließen Sie das Gerät jetzt wieder an.

Dadurch werden alle im Hintergrund ausgeführten Apps beendet und der Cache geleert.

6. Deinstallieren Sie alle Apps, die Sie nicht benötigen oder verwenden

Einer der größten Nachteile von FireStick-Geräten ist die extrem begrenzte Speicherkapazität. Sowohl FireStick als auch FireStick 4K verfügen über 8 GB Speicherplatz. Angesichts der Größe von Apps und Dateien in diesen Tagen wird diese Art von Speicher wahrscheinlich sehr schnell voll werden.

Wenn das Gerät keinen Platz mehr hat, muss es härter arbeiten, was zu einer Überhitzung führen kann. Daher wird empfohlen, dass Sie alle Apps löschen, die Sie nicht mehr benötigen oder verwenden.

Deinstallieren Sie FireStick-Apps: Methode 1

- Wählen Sie auf dem FireStick-Startbildschirm Einstellungen

- Öffnen Sie Anwendungen

- Klicken Sie auf Installierte Anwendungen verwalten

- Klicken Sie auf die App, die Sie deinstallieren möchten

- Klicken Sie auf Deinstallieren

- Klicken Sie erneut auf Deinstallieren, wenn Sie dazu aufgefordert werden

Deinstallieren Sie FireStick-Apps: Methode 2

- Wählen Sie im FireStick-Startfenster die zweite Zeile mit der Bezeichnung Ihre Apps und Kanäle aus

- Gehen Sie ganz nach links und klicken Sie auf Alle anzeigen

- Verwenden Sie die Navigationstasten auf Ihrer Fernbedienung, um die App auszuwählen, die Sie deinstallieren möchten

- Drücken Sie die Menütaste auf der Fernbedienung (3 Zeilen), um das Popup-Menü in der unteren rechten Ecke aufzurufen

- Klicken Sie auf Deinstallieren

- Klicken Sie auf OK, wenn Sie dazu aufgefordert werden

7. Löschen Sie APK-Dateien nach der Installation von Apps von Drittanbietern

Zum Herunterladen der Apps von Drittanbietern (wie Cinema HD, Tea TV, Mobdro usw.) müssen Sie deren APK-Dateien auf Ihren FireStick-Gerätespeicher herunterladen. Sobald die App installiert ist, werden die APK-Dateien nicht mehr benötigt. Sie werden jedoch nicht automatisch gelöscht. Sie müssen sie manuell löschen, um Speicherplatz freizugeben und eine Überhitzung des FireSticks zu vermeiden.

Wenn Sie den Downloader verwenden, um Apps von der Seite zu laden, können Sie die APK-Datei löschen. Folgendes können Sie tun:

- Sobald die App installiert ist, klicken Sie auf Fertig (NICHT auf Öffnen klicken)

- Klicken Sie auf Löschen

- Klicken Sie erneut auf Löschen, um die APK-Datei der installierten App zu löschen

Wenn Sie mit einem anderen Tool Apps auf FireStick herunterladen (z. B. ES File Explorer oder FileLinked), können Sie die APK-Dateien auch mit ES File Explorer löschen. Hier ist, wie:

- Installieren Sie den ES File Explorer aus dem Amazon Store (wählen Sie das Linsensymbol in der oberen linken Ecke, um nach der App zu suchen)

- Öffnen Sie den ES File Explorer. Klicken Sie im linken Menü oder im oberen Bereich auf Local> Home (2. ohne das Home-Symbol)

- Klicken Sie rechts auf den Ordner, in dem die APK-Dateien gespeichert sind. Normalerweise befinden sich die APK-Dateien im Download- Ordner

- Markieren Sie die APK, die Sie löschen möchten

- Halten Sie die Auswahltaste auf Ihrer FireStick-Fernbedienung gedrückt, bis die gewünschte APK-Datei ausgewählt ist

Sobald die Datei ausgewählt ist, sehen Sie ein kleines, kreisförmiges Häkchen in der Datei

- Klicken Sie in der unteren Menüleiste auf Löschen

- Deaktivieren Sie die Option In den Papierkorb verschieben und klicken Sie auf OK

8. Setzen Sie den FireStick zurück, wenn nichts anderes funktioniert

Wenn sonst nichts mehr zu funktionieren scheint, müssen Sie nur noch Ihren FireStick zurücksetzen. Durch das Zurücksetzen wird Ihr Gerät auf die werkseitigen Standardeinstellungen zurückgesetzt. Es werden alle installierten Apps entfernt und alle benutzerdefinierten Einstellungen gelöscht. Mit anderen Worten, Sie müssen Ihren FireStick von Grund auf neu konfigurieren. als hättest du es einfach aus der Schachtel genommen.

So können Sie FireStick zurücksetzen:

- Öffnen Sie die Einstellungen im Startfenster

- Gehen Sie zu My Fire TV

- Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Auf Werkseinstellungen zurücksetzen

- Klicken Sie erneut auf Zurücksetzen, wenn Sie dazu aufgefordert werden

Einpacken

FireStick ist hitzebeständig. Ich habe mehrere Jahre lang verschiedene Versionen dieses Gadgets verwendet und eine Überhitzung war selten. Wir können jedoch nicht leugnen, dass dies geschieht. Wenn Ihr FireStick überhitzt, nimmt seine Leistung einen Sturzflug. Ich habe einige bewährte Methoden befolgt, um ein Überhitzen des FireSticks zu vermeiden. Ich bin zuversichtlich, dass die oben genannten FireStick-Überhitzungslösungen auch für Sie funktionieren werden. Bitte zögern Sie nicht, Ihre Erfahrungen in den Kommentaren unten zu teilen.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar