Was ist ein Mod Organizer? Wie installiere und konfiguriere ich Mod Organizer für Skyrim, Fallout?

Mod bedeutet Modifikation oder Änderungen, die Spieler in den Videospielen wie Skyrim und Fallout vornehmen. Mit verschiedenen Mods kannst du das Spiel unterschiedlich verändern. Und diese kleinen Verbesserungen machen ein Spiel noch attraktiver in Bezug auf Landschaften, Waffen, Charaktere und einige andere Faktoren. Diese Möglichkeit, das Spiel nach Ihren Wünschen zu ändern, hat den Mod zu einem bekannten Begriff gemacht, den Benutzer aus der ganzen Welt immer wieder gerne in den erlaubten Spielen ausprobieren.

Hier werde ich über den Mod-Organizer sprechen oder darüber, was ein Mod-Organizer ist, wie man den Mod-Organizer installiert, Mod-Organizer gegen Nexus-Mod-Manager versteht und andere verwandte Dinge.

Was ist Mod Organizer?

Wie Sie an seinem Namen erkennen können, ist Mod Organizer ein Tool, das alle verfügbaren Mods organisiert oder verwaltet. Es ist wie eine Sammlung von Mods, die Modifikationen für Spiele wie Oblivion, Fallout 3, Fallout New Vegas und Skyrim bereitstellen, da diese derzeit für Änderungen mit dem Mod-Organizer zulässig sind.

Mod Organizer erlaubt nur Modifikationen für diese Spiele, da das Programm selbst 32-Bit ist. Daher unterstützt es Spiele mit 32-Bit-Funktionalität und funktioniert nicht mit 64-Bit-Spielen. Es ist also ein nützliches Werkzeug, wenn Sie zu den Leuten gehören, die es lieben, ihre Spielerfahrungen zu experimentieren.

Schauen Sie sich die besten Minecraft-Mods an

Wie installiere und konfiguriere ich Mod Organizer für Skyrim und Fallout?

Jetzt wissen Sie, wie wichtig Mods sind, wenn Sie sich sehr für Videospiele interessieren. Also hier werde ich dir zeigen, wie du den Mod Organizer richtig installierst, also verpasse keinen Schritt.

  • Zunächst müssen Sie das Spiel starten, bevor Sie fortfahren können. Wenn Sie das Spiel nicht gestartet haben, kann der Mod-Organizer möglicherweise nicht die erforderlichen Dateien für das Spiel finden. Stellen Sie also sicher, dass Sie die Spiele Skyrim Fallout 3 und Fallout New Vegas gestartet haben, damit Registrierungen und Dateien stattfinden können.
  • Das zweite ist das Microsoft.net-Framework 4.0, das den wesentlichen Teil darstellt. Die meisten Geräte haben es bereits, aber wenn nicht, wird dringend empfohlen, das Framework zu installieren.
  • Eine andere Sache ist das Microsoft Visual C ++ Redistributable Package (x86), das sich auf Ihrem Gerät befinden sollte. Es bewahrt Sie vor Fehlern wie Python, das nicht installiert ist oder so.
  • Kommen Sie jetzt zur Hauptinstallation, und besuchen Sie die offizielle Website: //www.nexusmods.com/skyrim/mods/1334/?
  • Laden Sie die Mod Organizer-Datei von dort herunter und führen Sie die exe aus, um sie zu installieren.
  • Jetzt wird das Setup mit allen Anweisungen auf dem Bildschirm angezeigt, sodass Sie es nur noch befolgen müssen.
  • Klicken Sie zunächst auf Weiter und dann auf Ich stimme zu. Auf dem nächsten Bildschirm wird das Fenster Komponenten auswählen angezeigt . Stellen Sie einfach sicher, dass alle Kontrollkästchen aktiviert sind, einschließlich des Startmenüs und der Handle-Nexus-Links. Mit Nexus-Links können Sie auch Nexus-Mods und integrierte Download-Manager-Funktionen verwenden.

  • Klicken Sie auf "Weiter" und wählen Sie das Verzeichnis Ihres Spiels aus, mit dem Sie den Mod-Organizer testen möchten. Angenommen, es ist Fallout 3, dann gehen Sie in der Option Ziel auswählen zu Durchsuchen und folgen Sie diesem Pfad: D:> Steam> Steamapps> Allgemein> Fallout 3 . Klicken Sie auf Neuen Ordner erstellen und benennen Sie ihn in Mod Organizer um und klicken Sie auf OK.
  • Auf diese Weise können Sie eine Kopie von Mod Organizer für die verbleibenden Spiele wie Fallout New Vegas und Skyrim erstellen. Führen Sie die exe-Datei aus und wählen Sie jedes Mal ein anderes Spiel im Verzeichnisbereich. Wiederholen Sie den gesamten Vorgang und Sie sind für jedes Spiel verrückt geworden.
  • Wenn Sie das gewünschte Verzeichnis ausgewählt haben, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche "Installieren", und klicken Sie auf "Fertig stellen".

Jetzt wird der Mod Organizer automatisch mit der Aufforderung gestartet, ob Sie das grundlegende Tutorial starten möchten oder nicht. Wählen Sie Ja oder Nein und fahren Sie dann fort. Es wird empfohlen, ein einfaches Tutorial zu machen, wenn Sie zum ersten Mal hier sind.

Wie unterscheiden sich Mod Organizer und Nexus Mod Manager?

Nun, es gibt zwei große Manager, und wenn Sie dann verwenden, können Sie mit den Spielen spielen, indem Sie sie so ändern, wie Sie es möchten. Diese beiden Manager sind Mod Organizer und Nexus Mod Manager.

Nun, beide Funktionen sind ziemlich gleich und es gibt nur ein paar Unterschiede in der Funktionalität, die ich hier erörtern werde, damit Sie eine gute Vorstellung davon bekommen, wie sie sich tatsächlich unterscheiden.

Vor- und Nachteile von Mod Organizer-

Ich würde Nexus Mod Manager für jemanden empfehlen, der noch nicht mit Modding vertraut ist. Mod Organizer kann von jedem verwendet werden, der mit Mods vertraut ist oder der Nexus Mod Manager verwendet und festgestellt hat, dass er einige der erweiterten Funktionen von Mod Organizer nutzen muss. Ich habe die Vor- und Nachteile der einzelnen Tools aufgelistet, damit Sie Ihre eigene Wahl treffen können.

VorteileNachteile
Es bietet Ihnen eine benutzerfreundliche Oberfläche.Es bietet mehrere erweiterte Funktionen, sodass vor allem für Erstanwender einige Lernschritte erforderlich sind.
Mod Manager verwaltet effizient alle Mods, ohne dass Konflikte entstehen.Es gibt viel zu erleben im Mod Organizer, daher ist er nicht so sauber wie der Nexus Mod Manager.
Mit dem Manager können Sie mehrere Profile erstellen und Mods für verschiedene Spiele verwenden.
Der Installationsvorgang ist recht einfach und verständlich.
Es stellt die Qualität sicher, die bedeutet, dass Mod so funktioniert, wie es sein sollte.
Außerdem schützt es Ihr Verzeichnis, in das die Spieledaten geladen werden.
Es ist sehr bekannt für seine innovativen Funktionen und Weiterentwicklung.
Benutzer erhalten in kurzer Zeit die erforderliche Hilfe.
Es erlaubt die separate Installation von Mods, so dass Benutzer diese später sehr einfach entfernen können.
Es gibt sehr viel weniger Chancen für Mod-Konflikte und wenn sie auftreten, kann der Organisator sie schnell lösen.

Vor- und Nachteile von Nexus Mod Manager

VorteileNachteile
Die Oberfläche ist sehr übersichtlich und einfach zu verstehen.Es fehlen einige Features, die der Mod Organizer bietet.
Der eingebaute Download Manager funktioniert sehr gut.
Mods sind sehr gut organisiert, so dass die Benutzer keine Probleme mit der Kategorisierung haben.
Die Installation ist sehr einfach und dauert nur ein paar Klicks. Gleiches gilt für die Deinstallation.

Dies sind einige Vor- und Nachteile der Verwendung dieser beiden Mod-Manager und der Tatsache, dass sie in der Mod-Welt neu sind. Ich schlage vor, dass Sie zuerst Nexus Mod Manager verwenden. Mit der Zeit, die Sie mit diesem einfachen Manager haben, können Sie zu Mod Organizer gehen und die fortschrittliche Technologie nutzen.

Fazit

Mod Organizer ist ein ausgeklügeltes und leistungsstarkes Tool, mit dem Sie Ihre Skyrim-Mods verwalten können. Es kann auch verwendet werden, um heruntergeladene Mods für Fallout 3, Fallout New Vegas und Oblivion zu verwalten. Ich hoffe, dass Ihnen das Lesen, mein letzter Hub zu Skyrim, gefallen hat und dass Sie es nützlich und informativ fanden. Bitte zögern Sie nicht, Ihre Kommentare unten zu hinterlassen.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar