CotoMovies wird heruntergefahren und teilt Benutzerdaten mit Behörden

CotoMovies ist dauerhaft stillgelegt und beabsichtigt, die Benutzerdaten an Behörden weiterzugeben

Der beliebte Streaming-Dienst CotoMovies hat die App endgültig geschlossen, nachdem er von den Copyright-Inhabern der Filme Hellboy und Angel has Fallen verfolgt und unter Druck gesetzt wurde .

Entwickler teilt Benutzerdaten

Die Eigentümer von CotoMovies haben außerdem angegeben, dass sie die persönlichen Daten ihrer Benutzer an die Behörden weitergeben dürfen.

Die Entwickler gaben eine öffentliche Erklärung ab und entschuldigten sich für ihr Vorgehen. Hier ist das vollständige Protokoll der Erklärung

Ich möchte den Inhabern der Spielfilme Hellboy und Angel Has Fallen sowie allen Rechteinhabern, die durch meinen Betrieb der App CotoMovies Urheberrechtsverletzungen hervorgerufen und dazu beigetragen haben, mein aufrichtiges Bedauern ausdrücken. Aufgrund dieser stressigen juristischen Erfahrung habe ich gelernt, die Schadensanwendungen wie CotoMovies für diejenigen zu schätzen, die ihre Zeit, ihren Aufwand und ihr Geld in die Erstellung von Filmen investieren. Ich habe jetzt vor, die Gesetze zum Schutz des geistigen Eigentums uneingeschränkt zu respektieren und diejenigen, die meine App verwendet haben, nachdrücklich dazu aufzufordern, legale Apps zum Ansehen von Filmen zu verwenden. Zu diesem Zweck habe ich zugestimmt, die Benutzerdaten und Mitteilungen der Rechteinhaber, die sich in meinem Besitz und unter meiner Kontrolle befinden, an einen Anwalt weiterzuleiten, damit diese ihr wertvolles geistiges Eigentum durchsetzen können.

Urheberrechtsinhaber richten sich wahrscheinlich an App-Benutzer

In einer Erklärung gegenüber TorrentFreak, dem gesetzlichen Vertreter der Eigentümer der beiden Filme, wurde erklärt, dass sie höchstwahrscheinlich rechtliche Schritte gegen die Nutzer der CotoMovies-App einleiten werden.

Die Urheberrechtsinhaber wandten sich an TweakBox-Entwickler und forderten die Entfernung von CotoMovies und anderen Apps, die das kostenlose Streamen ihrer Filme ermöglichten. Auf Druck beschlossen die Entwickler von CotoMovies, den Dienst endgültig einzustellen.

Was Benutzer tun sollten

Wir dulden keine Verstöße gegen das Urheberrecht. Wir haben unsere Benutzer immer dazu ermutigt, diese kostenlosen Apps zum Streamen von öffentlich zugänglichen Filmen und Shows zu verwenden. Gleichzeitig sind wir der festen Überzeugung, dass jeder Einzelne das Recht auf Privatsphäre hat.

Umso sinnvoller ist es, jetzt eine Verbindung zu einem VPN herzustellen und dabei die Streaming-Dienste von Drittanbietern zu verwenden, um zu verhindern, dass die Entwickler Ihre identifizierbaren Aktivitäten protokollieren.

Ich verwende ExpressVPN immer auf allen meinen Streaming-Geräten, und ich schlage vor, Sie tun dasselbe. Es wird mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie geliefert und bietet mit seinen Jahresplänen zusätzlich 49% Rabatt + 3 Monate.

Auschecken:

  • So installieren und verwenden Sie ein VPN auf FireStick
  • Beste VPNs für Kodi und wie man sie benutzt

Mit einem VPN wird Ihre IP-Adresse maskiert und Sie können sich zu 100% anonym und privat mit dem Internet verbinden.

Holen Sie sich jetzt ein VPN, damit Sie sich keine Sorgen mehr machen müssen, wofür Sie das Internet nutzen.

Nachdem CotoMovies nicht mehr verfügbar ist, probieren Sie diese Alternativen mit Ihrem FireStick oder anderen Android-Geräten aus.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar