Fix Steam Client lässt sich unter Windows 10, 7 nicht öffnen [Gelöst]

Steam Client ist eine Online-Plattform, mit der Sie Spiele und Anwendungen wie im Play Store kaufen können. Es ist eine der zuverlässigsten Plattformen, auf denen Sie Spiele Ihrer Wahl kaufen können, ohne dass Malware auf Ihre Geräte gelangt. Aber manchmal funktioniert es nicht wie erwartet und es zeigt den Fehler, dass Steam-Spiele nicht gestartet werden können.

Viele Steam-Nutzer sind auf dieses frustrierende Problem gestoßen - sie können ihren Steam-Client nicht öffnen oder starten.

Dies ist ein häufig auftretendes Problem vieler Benutzer, bei denen Dampf ihnen keinen Zugang zur Plattform gewährt. Wenn Sie dasselbe Problem auch mit Dampf haben, können Sie die folgenden Methoden anwenden und den Dampf lösen, der sich nicht selbst öffnet.

Wie Steam wird nicht geöffnet Fehler in Windows zu beheben?

Sie KÖNNEN dieses Problem beheben! Die folgenden Methoden haben vielen Steam-Benutzern geholfen, die Frage zu stellen, warum Steam nicht geöffnet werden kann. Sie können Ihnen auch beim Öffnen Ihres Steam-Clients helfen. Probieren Sie es einfach aus!

# 1 Nutzen Sie Steam: // Flushconfig

Mit dem Befehl können Sie das Steam-Problem beseitigen, indem Sie die Steam-Dateien aktualisieren, ohne andere Dateien oder Ihre Steam-Daten zu stören. Es gibt gute Chancen, dass das Problem behoben wird. Befolgen Sie die folgenden Schritte:

  • Starten Sie den Prozess, indem Sie den Dampfprozess vollständig beenden. Sie können es beenden, indem Sie den Task-Manager verwenden, Steam suchen und auf Prozess beenden klicken.

  • Im nächsten Schritt müssen Sie die Windows-Taste und R drücken, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen, oder im Suchmenü Ihres Fensters Run eingeben und die Eingabetaste drücken.
  • In dieses Feld müssen Sie den folgenden Befehl eingeben: steam: // flushconfig und die Eingabetaste drücken.

  • Warten Sie einfach ein paar Minuten und starten Sie Ihr Gerät neu.
  • Öffnen Sie nun den Steam-Ordner auf dem Laufwerk, auf dem er installiert ist, und klicken Sie dort auf den Steam-Client . Denken Sie daran, dass Sie den Steam-Client nur über den Installationsordner öffnen müssen.

Jetzt können Sie den Steam-Client in einem funktionsfähigen Zustand sehen und alle Dateien werden aktualisiert. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie immer noch etwas stört und der Dampf nicht wie erwartet funktioniert, können Sie die zweite Methode anwenden.

# 2 Versuchen Sie, Steam im Kompatibilitätsmodus zu öffnen

Sie können den Steam-Client im Kompatibilitätsmodus testen und das Problem beheben, dass das Steam-Spiel nicht gestartet wird. Es ist sehr einfach, wenn Sie die folgenden Schritte ausführen:

  • Folgen Sie diesem Pfad, um zum Steam-Verzeichnis zu gelangen: C: \ Programme (x86) \ Steam oder drücken Sie einfach die Windows-Taste und R, um zum Dialogfeld zu gelangen.
  • Geben Sie im Feld C: \ Programme (x86) \ Steam ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Die Position von Steam kann je nach Gerät variieren. Suchen Sie also immer das Steam-Verzeichnis.
  • Nachdem Sie das Steam-Verzeichnis gefunden haben, suchen Sie nach einem anderen Ordner namens SteamApps und öffnen Sie ihn.

  • Jetzt sehen Sie in dem Ordner einen weiteren Ordner mit dem Namen Common . Öffnen Sie ihn einfach und sehen Sie die Gesamtzahl der auf Ihrem Gerät installierten Spiele.
  • Wählen Sie das fehlerhafte Spiel aus und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, um zu den Eigenschaften zu gelangen.
  • Gehen Sie nach dem Öffnen der Eigenschaften zur Registerkarte "Kompatibilität" und suchen Sie eine Option mit der Aufschrift " Dieses Spiel im Kompatibilitätsmodus ausführen für".
  • Wenn Sie es finden, müssen Sie die Version Ihres Fensters auswählen und auf OK klicken.

Sie sind mit dieser Methode fertig. Jetzt können Sie versuchen, den Steam-Client zu öffnen und zu überprüfen, ob alles normal funktioniert.

# 3 Richtige Clientregistry.Blob-Datei

Manchmal tritt das gesamte Problem auf, nur weil die ClientRegistry.blob-Datei beschädigt wird. Wenn die Datei beschädigt ist, können Sie den Steam-Client nicht öffnen, indem Sie den Fehler immer wieder anzeigen.

Um Steam Won't Open Error unter Windows zu beheben, müssen Sie „ClientRegistry.blob“ in Ihrem System reparieren. Hier sind die Schritte:

  • Zuerst musst du Steam komplett schließen und dazu die Windows-Taste und X drücken und den Task-Manager auswählen.
  • Gehen Sie hier zur Registerkarte "Prozesse" und suchen Sie nach Informationen, die "Steam" oder " Steam Client Bootstrapper" enthalten und alle mit dem Namen verbundenen Prozesse beenden.
  • Suchen Sie nun Ihren Steam-Ordner unter "Arbeitsplatz". In vielen Fällen bleibt der Pfad " C: \ Programme (x86) \ Steam".
  • Wenn Sie den Steam-Ordner gefunden haben, suchen Sie ClientRegistry.blob und benennen Sie ihn in ClientRegistry.blob um.

  • Versuchen Sie, den Steam-Client neu zu starten, wenn er ordnungsgemäß funktioniert. Wenn der Fehler weiterhin angezeigt wird, kehren Sie zu diesem Steam-Verzeichnis zurück.
  • Versuchen Sie hier, Steamerrorreporter.exe zu finden und führen Sie die Anwendung durch Doppelklicken aus.

Sobald Sie die exe-Datei ausführen, wird Steam gestartet und alles wird wieder normal.

# 4 Holen Sie sich Appcache aus dem System

AppCache kann der Grund für die Erstellung der Fehlerschleife sein, wenn Sie versuchen, den Steam-Client zu öffnen. Ihr nächstes Ziel ist es also, es zu löschen, aber denken Sie daran, alle Dampfprozesse vorher zu schließen.

  • Ihr erster Schritt sollte darin bestehen, das Steam-Verzeichnis zu finden. In den meisten Fällen ist der Standardspeicherort C: \ Programme (x86) \ Steam. Alternativ können Sie das Dialogfeld Ausführen verwenden, C: \ Programme (x86) \ Steam eingeben und die Eingabetaste drücken.
  • Suchen Sie nach dem Auffinden des Verzeichnisses nach einem Ordner mit dem Namen "appcache".

  • Kopieren Sie nun den Ordner und fügen Sie ihn auf Ihrem Desktop ein.
  • Danach klicken Sie auf den Ordner aus dem Steam-Verzeichnis.
  • Gehen Sie nun zum Steam-Client, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Als Administrator ausführen . Während des Öffnens werden alle fehlenden Dateien automatisch wiederhergestellt.

Wenn das Problem weiterhin besteht, können Sie mit der nächsten Methode versuchen, zu beheben, dass sich der Dampf nicht öffnet.

# 5 Überprüfen Sie die korrekte Zeitzone

Möglicherweise haben Sie Ihre Fenster aktualisiert. In diesem gesamten Szenario kann die Windows-Zeitzone zu Problemen führen, da sie nicht zum gewünschten Zeitpunkt eingestellt ist. Bei dieser Methode geht es darum, die Zeitzone richtig einzustellen, was ein Grund für Steam sein könnte.

  • Gehen Sie zur Systemsteuerung, indem Sie im Suchfeld "Systemsteuerung" eingeben, oder drücken Sie die Windows-Taste und wählen Sie diese aus.
  • Nachdem Sie dort angekommen sind, suchen Sie nach dem Ordner mit Datum und Uhrzeit und klicken Sie darauf.
  • Es öffnet sich ein neues Fenster und von dort aus wählen Sie Internetzeit.
  • Gehen Sie zu Einstellungen ändern und aktivieren Sie das Kontrollkästchen Mit Internet-Zeitserver synchronisieren.
  • Speichern Sie nun die Einstellung mit Übernehmen oder OK und schließen Sie alle Fenster.

Die Zeitzone wird auf Ihrem Server korrekt aktualisiert, und Sie können versuchen, den Steam erneut zu öffnen, oder einen Neustart durchführen und dann den Steam-Client testen.

# 6 Versuchen Sie, Steam neu zu installieren

Diese Methode ist immer dann sehr effektiv, wenn der Dampf nicht startet oder ein anderes Problem mit dem Dampf auftritt. Es gibt zwei Teile des Prozesses. Im ersten Teil erkläre ich Ihnen, wie Sie die Steam-Dateien verschieben. Wenn dies nicht funktioniert, lernen Sie im zweiten Teil, wie Sie Steam neu installieren.

Dies hängt davon ab, ob die Verlagerung den Fehler behebt oder nicht. Die Schritte sind einfach, befolgen Sie sie genau:

  • Erstellen Sie zunächst einen Ordner mit dem Namen Steam auf dem Laufwerk, auf dem Sie Ihre gesamten Daten speichern möchten.
  • Öffne den Steam Client und gehe zu seinen Einstellungen.
  • Gehen Sie dort zu Downloads und wählen Sie Steam Library Folders.
  • Jetzt sehen Sie Add Library Folder ( Bibliotheksordner hinzufügen) . Klicken Sie einfach darauf und wählen Sie das Laufwerk und den Ordner aus, in dem Sie die gesamten Daten von Steam speichern möchten. Der ausgewählte Ort enthält alle zukünftigen Installationen, die Sie mit Steam durchführen.
  • Nun müssen Sie einige Ordner vom alten Speicherort an den neuen Speicherort kopieren . Verlassen Sie also den Dampfprozess vollständig.
  • Wechseln Sie in das alte Steam-Verzeichnis, das sich normalerweise im Laufwerk C befindet.
  • Löschen Sie alle Ordner und Dateien, die Sie dort sehen, außer SteamApps, UserData-Ordnern und der Steam.exe-Datei.
  • Schneiden Sie nun den Steam-Ordner aus und fügen Sie ihn in das neue Laufwerk oder den neuen Speicherort ein, z. B. D: \ Steam \.
  • Gehen Sie zu Ihrem Steam-Client und melden Sie sich erneut an. Auf diese Weise wird der Speicherort aktualisiert und Sie können alle Spiele erneut genießen, ohne sie erneut zu installieren.

Wenn der Fehler weiterhin auftritt, müssen Sie den Steam vollständig deinstallieren und anschließend erneut installieren. Befolgen Sie einfach diese Schritte:

  • Schließen Sie den Steam-Client und alle anderen Prozesse.
  • Gehen Sie zum neu erstellten Speicherort und suchen Sie nach SteamApps.
  • Verschieben Sie diesen Ordner auf Ihren Desktop und deinstallieren Sie Steam.
  • Danach müssen Sie erneut Dampf installieren.
  • Sobald es installiert ist, können Sie den Ordner SteamApps in das neu erstellte Verzeichnis verschieben.

Auf diese Weise werden alle Ihre Spiele gespeichert. Jetzt können Sie Steam Client genießen, sich anmelden und sicher spielen.

Fazit

Wenn Sie alle drei Schritte ausführen, stellen Sie sicher, dass Sie keine anderen Programme öffnen. Seien Sie auch bei jedem Schritt sehr vorsichtig, da Sie offensichtlich keine zusätzlichen Probleme erstellen möchten. Abgesehen davon bin ich mir sicher, dass Sie den Fehler beheben und Steam nicht starten können, wenn Sie alle diese Methoden anwenden.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar