Erfahren Sie, wie Sie Ihren PC für High-Level-Gaming optimieren und Ihre Gaming-Leistung verbessern

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihr High-Level-Gaming für PCs optimieren und Ihre Spieleleistung verbessern können . Wenn wir Spiele spielen, setzen wir unsere PCs einer großen Belastung aus - der Prozessor bewältigt die enorme Arbeitsbelastung, der RAM muss viele Speicheroperationen bewältigen, die GPU muss den wachsenden Bedarf an immersiveren und realistischeren und farbenfroheren Produkten decken. Welten in den Spielen. Und das alles verschlechtert langsam die Gesamtleistung des PCs. Wie kann ein schneller Leistungsverlust in einem modernen PC verhindert werden?

Häufige Fehler bei der Verwendung des PCs

Moderne Computer sind so leistungsfähig, dass sie auch unter hoher Last arbeiten können oder wenn in einem oder mehreren Systemen Fehler auftreten - solange die kritischen Dienste und Prozesse funktionieren, funktionieren sie.

Das heißt aber nicht, dass es so gut wie möglich funktioniert. Tatsächlich erreichen fast 84% aller nicht übertakteten Computer der Welt eine Effizienz und Leistung von weniger als 73% bzw. 60%. In einer kleinen Studie wurde festgestellt, dass in drei von zehn PCs mindestens eine Windows-Funktion nach dem dritten oder vierten Monat nicht ausreichend funktioniert.

Der erste Schritt zur Behebung dieser Situation besteht darin, die Ursachen zu verstehen. Einer der Hauptgründe ist der unsachgemäße Einsatz von PCs und die unzureichende Wartung.

Lassen Sie uns sehen, was die Fehler sind, die wir beim Umgang mit Computern machen, ohne zu bemerken, dass wir dies tun.

Stundenlanges Einschalten der Geräte: Dies ist wahrscheinlich einer der schädlichsten Fehler - wenn der Benutzer einen Computer auch nach Beendigung der Arbeit laufen lässt. Es ist in Ordnung, einen PC zwei oder drei Tage lang laufen zu lassen, da die Aufträge schnell hintereinander ausgeführt werden. Das Gerät sollte jedoch nach längerem Gebrauch heruntergefahren werden und einige Stunden lang abkühlen. Außerdem sollten die Sitzungen mit langer Nutzungsdauer über einen bestimmten Zeitraum verteilt werden, damit der PC nicht ständig einer so hohen Belastung ausgesetzt wird.

Akkumulation von zwischengespeicherten Daten und temporären Dateien: Obwohl es häufiger zu Leistungsproblemen bei Mobilgeräten wie Smartphones kommt, ist dies auch ein kleines Problem bei PCs. Windows indiziert die Dateien, auf die häufiger zugegriffen wird. Je mehr temporäre Dateien vorhanden sind, desto langsamer wird dies. Durch das Extrahieren großer archivierter Dateien werden in der Regel diese großen temporären Dateien erstellt . Erfahren Sie, wie Sie temporäre Dateien löschen.

Befall mit Junkware und Bloatware: Die meisten vorgefertigten PCs enthalten einige vorinstallierte Apps und Software. Während sie am nützlichsten sind, gibt es manchmal Bloatware, die nur die Leistung des PCs beeinträchtigt. Studien zeigen, dass fast 93% der PC-Benutzer mehrere PC-Bereinigungs-, Speicheroptimierungs- und Malware-Entfernungs-Tools installieren. Trotz der Nützlichkeit, die sich aus ihren Namen ergibt, handelt es sich meistens um redundante Software, deren Funktionen bereits in Windows vorhanden sind.

Während des Spielens mehrere Apps im Hintergrund laufen lassen: Dies geschieht meistens, ohne dass der Benutzer es überhaupt merkt. MS Office Document Cache, OneNote, OneDrive usw. sind die Apps, die mit Windows 10 vorinstalliert werden und über Hintergrundprozesse verfügen. Leider nimmt die Anzahl dieser Apps nur zu, je länger der PC in Gebrauch ist. Wählen Sie die Apps aus, die Sie im Hintergrund ausführen möchten.

Beste Möglichkeiten, den PC funktionsfähig und spielbereit zu halten!

1. Auswahl an kostenlosen PC-Reinigern und Anti-Malware-Software:

Windows leistet sehr gute Arbeit, wenn der PC ordnungsgemäß gewartet wird. Wenn Sie jedoch zusätzliche Funktionen oder dedizierten Service benötigen, ist die Anschaffung eines PC-Reinigers eine sinnvolle Option. Denken Sie nur daran, dass dieser einfach und benutzerfreundlich sein und von einer vertrauenswürdigen Quelle stammen sollte.

Einige Kombinationen haben bei uns gut funktioniert, und ich schlage vor, eine davon oder verschiedene Permutationen der möglichen Auswahl zu verwenden, da sie bei den umfangreichen Tests, die wir durchgeführt haben, gut funktioniert haben.

Die Kombinationen sind -

  1. IObit Uninstaller zur Deinstallation von Programmen und zum Entfernen aller verbleibenden Dateien. Malwarebytes zum Entfernen von Malware und CCleaner für die tägliche Reinigung.
  2. Ashampoo Uninstaller mit JRT + adwcleaner Kombination und BleachBit.

2. PC für das Spielen optimieren

Nun, das ist das schwierige Stück. Die besten Ergebnisse werden durch manuelles Optimieren des Systems erzielt. Aufgrund der immensen Vielfalt möglicher unterschiedlicher Setups ist es jedoch unmöglich, separate Anleitungen für alle zu erstellen. Dieses Thema wird wahrscheinlich in einem anderen Artikel ausführlicher behandelt.

Lassen Sie uns vorerst sehen, welche Softwarelösungen für uns gut genug sind, und zwar mit nur wenigen Klicks.

ich). Windows Focus Assist - Der überraschend nützliche und praktische Focus Assist wird mit Windows 10 ausgeliefert und ermöglicht eine noch umfassendere Benutzererfahrung. Es hat zwei Hauptfunktionen; Erstens werden alle Windows-Benachrichtigungen ausgeblendet, um Spielabstürze und / oder Verzögerungen zu vermeiden. Zweitens wird die Hintergrundaktivität automatisch optimiert, um sicherzustellen, dass das Spiel für jede Ressource, die vom PC benötigt wird, priorisiert gespielt wird.

ii). Razer Cortex - Eine absolut KOSTENLOSE Software von Razer, die eine Vielzahl von Funktionen und Optimierungsmöglichkeiten bietet. Es verbessert das Spielerlebnis auf neueren Systemen und ermöglicht das Spielen der neuesten Spiele auf vergleichsweise alten Systemen.

iii). Game Fire 6 - Dies ist eine weitere Software, die Razer Cortex in Bezug auf die Wirkung sehr nahe kommt und in Bezug auf die Benutzerfreundlichkeit und die Benutzeroberfläche sehr weit entfernt liegt. Unabhängig davon schlägt es den Cortex in einem entscheidenden Punkt - es belastet das System von sich aus deutlich weniger. In fast allen Fällen ist die GPU kaum oder gar nicht ausgelastet, der Arbeitsspeicher ist deutlich geringer und die CPU-Auslastung geringer.

iv). Spielemodus - Dies ist eine in Xbox Live integrierte Funktion für Windows 10. Sie erfüllt die Funktionen von Cortex oder Game Fire, ist jedoch in ihren Fähigkeiten und Funktionen eingeschränkt. Durch die Integration in das Betriebssystem kann es mit dem Nötigsten ausgeführt werden, sodass mehr Ressourcen für die andere Software wie Spiele zur Verfügung stehen. Im Spielemodus werden diese Ressourcen effizient als höhere Priorität für das Spiel umgeleitet, während die Hintergrundaktivität mit reduzierter Priorität verwaltet wird Zustand.

Focus Assist lässt sich nahtlos in den Spielemodus integrieren und macht das Spielerlebnis auf einem Windows 10-Computer noch süßer.

PC-Experten haben Windows 10 sogar als die beste Wahl zum Spielen bezeichnet und sogar mit den integrierten Xbox Live-Funktionen aufgenommen und gesendet.

3. Aktuelle Treiber und Software

Veraltete Treiber und Softwareversionen führen häufig zu Leistungseinbußen. Dies hat sich als richtig erwiesen. Sie verursachen eine Vielzahl von Inkompatibilitäten, Stabilitätsproblemen und ineffiziente Ressourcennutzung und -behandlung.

Die meisten Probleme treten bei Grafiktreibern auf, die nicht ordnungsgemäß aktualisiert wurden. Die beste und einfachste Lösung für dieses Problem besteht darin, GeForce Experience von Nvidia zu installieren, wenn Sie eine Nvidia-Karte verwenden, oder Driver Autodetect, wenn Sie eine AMD-Karte verwenden, um Ihre Grafiktreiber auf dem neuesten Stand zu halten.

Halten Sie außerdem Ihr Windows auf dem neuesten Stand. Wenn Ihre Spiele von Steam stammen, müssen Sie sie aktualisieren. Andernfalls wenden Sie Patches aus offiziellen Quellen an, sobald sie für Ihre Version veröffentlicht werden.

Ein weiteres Problem tritt aufgrund von DirectX-Inkompatibilitäten auf. Lesen Sie alle erforderlichen Spezifikationen, bevor Sie ein Spiel kaufen, da die älteren möglicherweise auf modernen PCs überhaupt nicht wiedergegeben werden können. Das erforderliche oder das neueste XNA Framework und PhysX werden mit Spielen geliefert, die diese benötigen. Stellen Sie daher sicher, dass sie in Ihren Installationsdateien enthalten sind.

4. Spieleinstellungen

Dies ist eines der geringeren Probleme, die mobile Computer im Allgemeinen betreffen. Desktop-Computer funktionieren einwandfrei, solange die Hardware diese Einstellungen unterstützt. Auf Laptops und Handhelds führen die unterstützten Einstellungen jedoch häufig zu zahlreichen Problemen wie Einfrieren, FPS-Einbrüchen und Bildschirmabrissen. Das Leistungsproblem ist hier eine ernste Frage, da die AA-Optionen (Anti-Aliasing) die Belastung der Computerkomponenten, insbesondere der GPU, bestimmen. Schauen Sie sich die besten Spieleinstellungen für Fortnite an, wenn Sie sie gerade spielen.

FSAA - Vollbild -AA ist die beste Form von AA, die einfachste, aber die anspruchsvollste und führt zu den besten Effekten. Eine andere ähnliche Alternative ist SSAA.

MSAA - Multi-Sampling AA reduziert die Leistungsanforderungen, ist jedoch bei verschiedenen Texturarten nicht sehr effektiv und auch bei älteren Engines wie UE3 kaum realisierbar.

FXAA - Fast Approximate AA ist ein Post-AA-Modus, der mithilfe von Filtern Kanten entlang des Verlaufs weichzeichnet, damit sie weicher aussehen.

SMAA ist der Post-AA-Modus, der MSAA ähnelt und die gezackten Kanten entfernt, jedoch nicht so stark verwischt, dass die besten Effekte für die Leistung oder die Ressourcenkosten erzielt werden.

Verwenden Sie den Anti-Aliasing-Modus, der für Sie am besten geeignet und für Ihr System am leistungsstärksten ist. Wir haben eine spezielle Kategorie für Spieleinstellungen.

5. Komponenten austauschen

Dies ist wahrscheinlich nicht jedermanns Sache, da es sich nicht jeder leisten kann (ich kann es mir nicht leisten), Ersatzteile zu haben. Es ist zwar unrealistisch, aber sehr effektiv, wenn Sie in regelmäßigen Abständen zwischen zwei RAM-Paaren wechseln können. Das Austauschen von GPUs ist fast unmöglich. Wenn dies jedoch möglich ist, wird sichergestellt, dass diese Komponenten länger ausgeführt werden und Sie Änderungen vornehmen können, auch wenn eine dieser Komponenten ausfällt.

Auch hier ist es nicht das effizienteste, das effektiv oder überhaupt machbar ist… Aber es erhöht die Lebensdauer der Komponenten um fast 40%. Wenn also jemand die Möglichkeit dazu hat, ist dies auf jeden Fall ein guter Weg, um Ihren PC gesund zu halten und die Lebensdauer auf lange Sicht zu verlängern.

Optimiertes Spielen

Es gibt ein paar Schritte, die das Spielen auf Ihrem PC zu einer realisierbaren Möglichkeit machen, die länger dauert, als es normalerweise der Fall gewesen wäre. Sie versuchen meistens, die genannten Fehler zu beheben, zu beseitigen oder zu umgehen.

Versuchsaufbau

Alle Tests wurden auf einem einzelnen Computer unter identischen physischen Bedingungen sowie unter nahezu ähnlichen Arbeitslasten durchgeführt. Die Details des PCs sind -

  • CPU : Intel Core i5-4430

  • Hauptplatine : MSI H81M-E35
  • RAM : 8 GB 1600 MHz CL9 DDR3 HyperX Beast Desktop-Speicherkit (2 x 4 GB)
  • GPU : Zotac Nvidia 1050 Ti OC Edition
  • Netzteil : Corsair VS500

Aufgezeichnete Daten

Trotz der Standardkomponenten zeigte der PC nach einem Monat ohne Wartung und ordnungsgemäße Dateiverwaltung immer noch Anzeichen von Leistungseinbußen.

Der erste Monat war großartig, da GTA V und Ghost Recon: Wildlands problemlos geladen wurden. Jedes Mal dauerte das Laden nicht länger als 15 Sekunden, um vom Desktop zum Laden des Speichers zu gelangen.

Der zweite Monat begann mit einer durchschnittlichen Zunahme der Startzeiten um 1, 5% pro Woche und einer Zunahme der Ladezeiten um fast 10%. Es gab keinen FPS-Rückgang, aber die Spitzen bei den FPS waren spürbar - und die CPU- und RAM-Auslastung stieg um etwa 5 bis 8%. und die Temperatur stieg um fast 2 Grad Celsius.

Analyse

Trotz eines leistungsfähigen Prozessors, der beträchtlichen Menge an Primärspeicher und einer 2-TB-Festplatte waren die Leistungsprobleme des PCs und der Komponenten einer höheren Belastung ausgesetzt, um dem Benutzer ein Erlebnis ohne Leistungseinbußen zu bieten.

Diese Daten wurden kontinuierlich über einen Zeitraum von drei Monaten aufgezeichnet, ohne dabei den PC von Junk -, Rest - oder temporären Dateien zu befreien, ohne die Browser - Cookies und den Cache zu entfernen und ohne vorinstalliertes Material auf der Festplatte zu deinstallieren (die Festplatte war es) von einem vorgefertigten System) usw.

Ein Laptop mit fast ähnlichen Spezifikationen wurde ebenfalls getestet, der Prozessor hatte jedoch eine Taktrate von 1, 7 GHz. Der Laptop wurde regelmäßig ordnungsgemäß gereinigt und gewartet - was zu einem durchschnittlichen Leistungsverlust von 2-3% am Ende des Dreimonatszeitraums führte, verglichen mit dem kumulierten Leistungsverlust von 18-25% für den Desktop-PC.

Brauchen Sie Hilfe?

Das Befolgen des Artikels hätte Ihren PC spielbereit machen sollen! Aber wenn Sie immer noch Probleme mit dem Spielen auf einem PC haben, von dem Sie sicher sind, dass Sie die Spezifikationen für das Ausführen des Spiels haben, können Sie sich an uns wenden. Möglicherweise benötigen Sie Hilfe oder Ratschläge zur Auswahl der richtigen Teile oder Hilfe beim Einrichten Ihres neuen Computers. Hinterlassen Sie einfach einen Kommentar und jemand wird sich umgehend bei Ihnen melden.

Wir werden versuchen, Ihnen so gut wie möglich zu helfen!

 

Lassen Sie Ihren Kommentar