So überwachen Sie Ihre GPU- und CPU-Temperatur

Unabhängig davon, ob Sie einen Laptop oder einen Desktop-PC verwenden, ist die Überwachung Ihrer GPU- und CPU-Temperaturen entscheidend für den langfristigen Zustand Ihrer Hardware. Vor allem, wenn Sie einen Laptop mit Windows 10 verwenden, bei dem Hardwarefehler aufgrund von Überhitzung ein weitaus häufigeres Problem sind. Heute werden wir nach den besten Möglichkeiten suchen, um Ihre GPU- und CPU-Temperaturen zu überwachen und Ihren PC intakt zu halten.

Verwenden Sie Ihr BIOS

Es gibt eine Vielzahl von Programmen, mit denen Sie Ihre Temperaturen überwachen können. Eine Möglichkeit, dies ohne Programm zu erreichen, ist das BIOS Ihres PCs.

Um auf Ihr BIOS zuzugreifen, müssen Sie Ihren PC neu starten und während des Startvorgangs die Entf-Taste drücken.

Der BIOS-Bildschirm sieht möglicherweise unheimlich aus, wenn Sie ihn noch nie zuvor geöffnet haben. Sie können jedoch die Änderungen, die Sie beim Beenden vorgenommen haben, jederzeit verwerfen. Die CPU-Temperatur sollte bereits auf dem Bildschirm angezeigt werden. Andernfalls können Sie zum CPU-Bereich navigieren, um ihn zu überprüfen.

MSI AfterBurner

Normalerweise möchten wir natürlich unsere Temperaturen sehen, während unser PC stark ausgelastet ist (z. B. beim Spielen von Videospielen), und dies über das BIOS ist nicht möglich, da Sie Ihren PC jedes Mal neu starten müssen. Aus diesem Grund finde ich, dass die Verwendung von Hilfsprogrammen der richtige Weg ist.

MSI Afterburner ist eines der besten 100 kostenlosen Hilfsprogramme, mit denen Sie nicht nur die Temperatur Ihres Computers überwachen, sondern auch die Geschwindigkeit der GPU-Lüfter übertakten und ändern können. Zufällig ist es auch das, was ich benutze.

Es ist außerdem hochgradig anpassbar, unterstützt 64-Bit-Anwendungen und bietet eine breite Palette an Sprachunterstützung.

Guru3D RTSS RivaTuner Statistics Server

Verbesserung der Leistung von PC-Spielen mit Riva Tuner Statistics Server

Wenn Sie das neueste Beta-Paket von MSI Afterburner herunterladen, wird es mit dem RivaTuner Statistics Server geliefert. Guru3D und MSI arbeiten bei beiden Programmen zusammen und RTSS wird hauptsächlich zur Anzeige der Temperaturen auf dem Bildschirm verwendet. Sie können die FPS Ihres PCs auch durch RTSS begrenzen, eine der wirksamsten Möglichkeiten, die Temperatur Ihres PCs zu kontrollieren.

Das Begrenzen der Framerate während des Spielens kann auch das Spielerlebnis verbessern, indem unerwünschte Mikroruckler, die durch Frameratenschwankungen verursacht werden, beseitigt werden.

Öffnen Sie den Hardware-Monitor

Ein weiteres kostenloses Open-Source-Programm zur Überwachung von Temperatursensoren, Lüfterdrehzahlen, Spannungen, Lasten und Taktraten, das Sie hier herunterladen können. Es ist wahrscheinlich das einfachste Programm auf unserer Liste. Wenn Sie also nicht sicher sind, ob Sie mäßig komplexe Programme wie MSI Afterburner verwenden können, können Sie Open Hardware Monitor ausprobieren.

AMD- und Intel-Hilfsprogramme für CPUs

Ryzen Master und Extreme Tuning Utility sind die AMD- und Intel-eigenen Dienstprogramme, die Sie wahrscheinlich installiert haben, wenn Sie eine AMD- oder Intel-CPU besitzen. Wenn nicht, sind beide 100% kostenlos und einfach zu bedienen. Ryzen Master ist das AMD-Hilfsprogramm, mit dem Sie Ihre CPU-Temperaturen überwachen und Ihre CPU übertakten können.

Da jeder AMD Ryzen-Prozessor werksseitig Multiplikator-entsperrt ist, können Sie Ryzen Master verwenden, um die Leistung nach Ihren Wünschen anzupassen . . Extreme Tuning Utility ist das Intel CPU-Dienstprogramm, mit dem Sie fast dieselben Ziele erreichen können.

AMD und Nvidia Control Panels für GPUs

Nvidia-Systemsteuerung

Für GPUs haben Nvidia und AMD ihre eigenen Kontrollfelder, das AMD Control Center und das Nvidia Control Panel, mit denen Sie die Funktionen Ihrer GPUs auf vielfältige Weise nutzen können, einschließlich der Überwachung der GPU-Temperaturen.

Sie werden normalerweise mit den Grafikkartentreibern oder der Treiber-CD installiert. Wenn dies nicht der Fall ist, können sie problemlos von der AMD- oder der Nvidia-Site heruntergeladen werden.

Beide sind viel komplexer als die anderen hier genannten Programme. Wir empfehlen daher, online nach Tutorials zu suchen, um das gewünschte Ziel zu erreichen.

Die Ursache für hohe Temperaturen in Ihrem PC und wie Sie diese verhindern können

Obwohl es viele Gründe gibt, warum Ihr PC überhitzt, ist Staubentwicklung bei weitem der häufigste Grund. Computer verwenden einen konstanten Luftstrom, um eine Überhitzung des Systems zu vermeiden. Mit der Zeit sammelt sich Staub in Ihrem System an. Dies passiert häufiger auf Laptops, ist aber auch auf Desktops noch weit verbreitet.

Der schnellste und einfachste Weg, dies zu lösen, besteht darin, Ihren PC zu reinigen und die Wärmeleitpaste auszutauschen. Dies sind ziemlich einfache Verfahren, aber wenn Sie nicht sicher sind, können Sie einen Fachmann um Hilfe bitten.

Stellen Sie außerdem sicher, dass die Lüfter Ihres PCs und das Kühlsystem der CPU funktionieren. Stellen Sie Ihren PC nicht so auf, dass die Außenlüfter blockiert werden. Wenn Sie einen Laptop verwenden, können Sie ein Kühlkissen kaufen. Es wird das Problem nicht vollständig lösen, aber es ist erschwinglich und kann die Temperaturen um 5-6 Grad senken, was das Leben Ihres PCs retten kann.

Fazit:

Da haben Sie es, einige meiner Top-Empfehlungen für die Überwachung Ihrer Temperaturen und den Erhalt Ihres PCs. Obwohl diese Programme nicht die einzigen Möglichkeiten sind, die Temperaturen Ihres PCs zu überwachen, sind sie mehr als ausreichend, um Sie zu befriedigen, wenn Sie nur hin und wieder Ihren PC überprüfen möchten. Sie können auch eine Software wie AIDA64 oder CPU-Z verwenden, wenn Sie nur von Zeit zu Zeit Ihre Temperaturen überprüfen möchten.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar