Beste Tomb Raider-Spiele des Jahres 2020, alle 17 gewertet (vom schlechtesten zum besten)

Ich habe meine persönliche Liste der besten Tomb Raider-Spiele aller Zeiten für PC, PS4 und Xbox One. Hast du eine? Die Tatsache, dass Tomb Raider heute eines der größten Gaming-Franchises ist, ist für keine Diskussion offen. Die Serie startete vor mehr als 20 Jahren im Jahr 1996 und inspirierte viele andere Spiele, von denen das legendäre Uncharted-Franchise das bemerkenswerteste ist.

Für seine Zeit war der erste TR eine revolutionäre Erfahrung; in der lage zu sein, rätsel mit vielen verschiedenen bewegungen zu lösen, verschiedene traversal-elemente wie kletterwände zu überwinden und über kanten zu flimmern, war eine weibliche protagonistin und geschickt entworfene aktion in den späten 90ern unsichtbar. Die Hauptfigur der Serie, Lara Croft, wird heute immer noch als Berühmtheit behandelt, und die Serie hatte sogar Verfilmungen. Obwohl keiner von ihnen ein guter Film war, waren sie nicht so schlecht wie andere Adaptionen von Spiel zu Film.

Wie jedes Spiel oder jede Filmreihe hatte auch Tomb Raider seine Höhen und Tiefen. Was mit einer großartigen Spielserie begann, wurde durch die Gier von Eidos zum Erliegen gebracht, die die Entwickler von 96 bis 2003 jedes Jahr zu einem neuen TR-Spiel zwang und drängte. Der Engel der Finsternis war der tiefste Punkt der Serie, aber danach wurde die Serie mit wiedergeboren Legende. Nach einer Reihe guter Spiele wurde das Franchise 2013 wiedergeboren. Die Serie kehrte zu Laras Ursprung zurück und dieses Startup brachte uns eine brandneue Trilogie der nächsten Generation und von hoher Qualität.

Wir haben eine Liste von Spielen wie Tomb Raider vorbereitet, die du dir ansehen musst.

Liste der Tomb Raider-Spiele

Heute werden wir die ganze Geschichte des Franchise entdecken und jedes Spiel besprechen, während wir fortfahren. Hier sind die Tomb Raider-Spiele in der richtigen Reihenfolge.

17. Tomb Raider: Engel der Dunkelheit

Unbestreitbar ist Angel of Darkness das schlechteste Tomb Raider-Spiel aller Zeiten. Nach der Umstellung auf PS2 hatte Core Design die Möglichkeit, das Franchise zu reformieren, aber dies zu tun, nachdem seit 1996 jedes Jahr ein Tomb Raider-Spiel herausgebracht wurde, das insgesamt 7 Spiele umfasst, ist wirklich schwierig und verständlicherweise ausgebrannt. Die Geschichte war in Ordnung, aber das Gameplay war abgestanden und das Spiel war voller Bugs und Pannen und im Jahr 2003 konnte man kein Spiel patchen. Eine schöne Serie in ihrer schlimmsten Form.

Plattformen: PlayStation 2, Microsoft Windows, Mac OS

16. Tomb Raider: Die Prophezeiung

Ein sehr unglückliches TR-Spiel ist The Prophecy, ein Spiel, das größtenteils durch die Plattform Game Boy Advance begrenzt wurde. Entwickler Core Design versuchte, das Spiel durch die Implementierung eines isometrischen Kamerawinkels in 3D zu zwingen, aber es war immer noch 2D und die Grafik litt stark. Die Puzzleteile waren ausnahmslos einfach und die Actionsequenzen langweilig. Außerdem hat das Fehlen von Lara Crofts Charakter nicht dazu beigetragen, dass das Spiel nicht eingetaucht ist. Unter den Handheld-TR-Spielen ist es immer noch gut, aber es steht nicht sehr weit oben auf der allgemeinen Liste.

Plattformen: Game Boy Advance

15. Tomb Raider: Chroniken

Nachdem Core Design jedes Jahr 4 TR-Spiele hintereinander entwickelt hatte, hatte es nie die Möglichkeit, eine neue Spiele-Engine für die Serie zu entwickeln, und so begann die Serie, ihr Alter auf den Chronicles zu zeigen. Es wurden viele der gleichen Rätsel, Gameplay-Elemente, Umgebungen und vor allem die gleiche Grafik-Engine recycelt. Es ist keineswegs ein schlechtes Spiel, aber die Fans waren zu Recht gelangweilt von den wiederverwendeten Elementen und es verkaufte sich nicht so viel wie die ersten 4 Spiele.

Plattformen: PlayStation, Microsoft Windows, Dreamcast, Mac OS

14. Tomb Raider: Fluch des Schwertes

1 Jahr nach dem Remake von Tomb Raider zu Game Boy Color brachte Curse of the Sword nichts Originelles und Neues auf den Tisch. Es war mehr oder weniger dasselbe Spiel mit einer neuen Geschichte und neuen Schauplätzen, aber es war immer noch ein gutes Spiel, dank des GBC TR-Spiels des Vorjahres, und es war immer noch eine Freude, Ihr Lieblings-Franchise unterwegs zu spielen.

Plattformen: Game Boy Farbe, Game Boy

13. Tomb Raider (Game Boy Farbe)

Das erste und wohl beste handgehaltene Tomb Raider-Spiel wurde von Core Design -again- entwickelt und im Jahr 2000 auf Game Boy Color veröffentlicht und war größtenteils ein Erfolg. Es war ein großartiger Versuch, ein Spiel über große Umgebungen und Rätsel in eine tragbare 2D-Welt zu portieren. Die Charakteranimationen waren überraschend flüssig und es gelang ihnen sogar, die Boob-Physik in das Spiel zu integrieren. Das Spiel wurde anstelle eines statischen Bildschirms gescrollt - wie die NES Prince of Persia-Spiele seiner Zeit - und das Gameplay und die Rätsel waren überraschend gut.

Plattformen: Game Boy Farbe

12. Lara Croft GO

Die angenehme Überraschung von Square Enix Hitman GO war ein Hit und das Unternehmen entschied sich, dieselbe Formel für Tomb Raider zu implementieren, und wir können mit Sicherheit sagen, dass es ein Erfolg war. Das rundenbasierte Puzzle-Gameplay passte noch besser zu Lara Croft, da sich auf jeder Mission komplexe und unterhaltsame Rätsel, Fallen und Feinde abzeichnen. Sie können auch Sammlerstücke finden und neue Outfits freischalten. Es war zwar ein sehr kurzes Spiel, aber dies wird von einem Handyspiel erwartet.

Plattformen: Android, PlayStation 4, iOS, Microsoft Windows, PS Vita, Windows Phone, Mac OS, Linux

11. Tomb Raider: Die letzte Offenbarung

Nach der ursprünglichen Trilogie begann die Serie mit The Last Revelation bergab zu gehen, insbesondere mit den recycelten Gameplay-Elementen. Dieses Spiel hatte jedoch noch einige Neuerungen. Die visuellen Verbesserungen wurden vor allem am Charaktermodell des Lara Croft vorgenommen und das Level hatte diesmal mehrere Routen. Auch zum ersten Mal konnte man sich um Ecken wühlen. Ein rundum gutes Spiel, aber nichts Besonderes.

Plattformen: PlayStation, PlayStation 3, Microsoft Windows, Mac OS

10. Tomb Raider III

Der letzte Eintrag der ursprünglichen Trilogie, Tomb Raider III, war ein rundum großartiges Spiel. Das Niveau war offener als bei den vorherigen Titeln und es war in technischer Hinsicht immer noch auf Augenhöhe mit den Konkurrenten. Es konzentrierte sich auch mehr auf die Rätsel, die als Hauptverkaufsargument der Serie gelten. Das Problem waren die Unterwasserstände. Die Steuerung des Spiels stimmte nicht mit den Unterwasserleveln überein und sie zogen sich ein bisschen zu lang, um dem Spiel zu dienen. Es war jedoch immer noch eine tolle Zeit zu spielen.

Plattformen: PlayStation, Microsoft Windows, Mac OS

9. Tomb Raider: Underworld

Als die legendäre Action-Serie Uncharted 2007 mit ihrem ersten Spiel auf den Markt kam, wusste Eidos, dass sie etwas tun mussten. Underworld baute auf den ersten beiden TR-Spielen von Crystal Dynamics auf und baute eine neue Engine für die neuen Konsolen. Es wurden neue Features spielerisch implementiert, wie das Dual-Target-Feature, ein verbessertes Inventarsystem und ein Mehrzweck-Greifhaken, mit dem Sie sogar Feinde ziehen können. Obwohl es in keiner Weise so gut wie Uncharted war, war es dennoch ein gutes Tomb Raider-Spiel der neuen Generation.

Plattformen: PlayStation 3, Xbox 360, PlayStation 2, Microsoft Windows, Mac OS, Wii, Nintendo DS

8. Lara Croft und der Tempel von Osiris

2 Jahre nach der erfolgreichen Lara Croft und dem Guardian of Light entschied sich Temple of Osiris, noch verrückter zu werden und erhöhte die Spielerzahl von zwei auf vier. Der Fokus auf Rätsel war dieses Mal sogar noch größer, besonders bei vier Personen. Obwohl es sehr lustig und kreativ war, mit 3 anderen Leuten zu spielen, war es im Solospiel nicht so lustig wie Guardian of Light, da es für 4-Spieler-Koop gedacht war. Wenn Sie 3 andere Freunde haben, ist es trotzdem eine tolle Zeit, 2018 zu spielen.

Plattformen: PlayStation 4, Xbox One, Microsoft Windows

7. Tomb Raider: Legende

Eidos machte eine Pause von der Serie und ließ die alten Entwickler hinter sich, nachdem Angel of Darkness gescheitert war. Sie stellten eine neue Firma ein, Crystal Dynamics, der Entwickler der beliebten Legacy of Kain-Serie. Der Schöpfer von Lara Croft, Toby Gard, war ebenfalls wieder an Bord, um bei der Wiederbelebung zu helfen. Sie taten das Unmögliche und belebten das Franchise und bewiesen, dass die Entscheidung von Eidos, eine dreijährige Pause einzulegen, richtig war. Das Spiel bot eine gute Balance zwischen Action und kreativen Rätseln, bei denen realistische Physik zum Einsatz kam.

Plattformen: PlayStation 3, Xbox 360, Xbox, PlayStation 2, Microsoft Windows, Nintendo DS, PSP, Game Boy Advance und GameCube

6. Schatten des Tomb Raiders

Dies ist das neue Tomb Raider-Spiel im Jahr 2018. Nach den hervorragenden 7 Tomb Raider-Spielen von Crystal Dynamics übernahm Eidos Montreal die Entwicklung und es hat uns mit Sicherheit nicht enttäuscht. Als letztes Spiel dieser wiedergeborenen Trilogie nach zwei riesigen Spielen konzentriert sich Shadow of the Tomb Raider viel mehr auf Laras Charakter, in dem es einen tollen Job gemacht hat. Die großen Gräber mit unterschiedlichen und kreativen Rätseln stehen im Mittelpunkt des Spiels, während das Action- / Stealth-Gameplay und die filmischen QTE-Sequenzen der ersten beiden Spiele erhalten bleiben.

Plattformen: PlayStation 4, Xbox One, Microsoft Windows

Lesen Sie auch unseren Artikel 14 Spiele wie Shadow of the Tomb Raider.

5. Lara Croft und die Wächterin des Lichts

Als Crystal Dynamics das TR-Franchise übernahm und es buchstäblich mit 3 erstaunlichen Spielen wieder aufbaute, nahmen sie mit Lara Croft und dem Guardian of Light eine völlig andere und unerwartete Wendung und implementierten einen isometrischen Kamerawinkel und ein Arcade-artiges Gameplay. Das Koop-Gameplay funktionierte perfekt mit häufigen und cleveren Rätseln und der Entdeckung von Geheimnissen, wodurch sich das Spiel wirklich wie ein richtiges Tomb Raider-Spiel anfühlte. Wir hoffen nur, dass die Entwickler nach dem Neustart der Trilogie ein weiteres Koop-Spiel für Lara Croft entwickeln.

Plattformen: Xbox 360, PlayStation 3, Android, Microsoft Windows, iOS, PlayStation Portable

4. Tomb Raider / Tomb Raider Jubiläum

Das erste Spiel der Serie ist zweifellos eines der besten im Franchise, unabhängig davon, wie stark es gealtert ist. 1996 war der erste Tomb Raider ein wegweisendes Spiel in jeder Hinsicht. Die 3D-Grafik, die Rätsel und das Gameplay waren revolutionär und legten den Grundstein für jedes TR-Spiel, das danach herauskam.

Als Crystal Dynamics die Entwicklung übernahm, bauten sie das ursprüngliche Spiel mit ein paar neuen Ideen und einer besseren Grafik neu auf. Es wurde mit der Engine von Legend erstellt und enthält einige Gameplay-Elemente aus dem Spiel. Es war also eher ein Tomb Raider: Legend-Erweiterungspaket mit den Original-Levels.

Plattformen (TR): Sega Saturn, MS-DOS, PlayStation, N-Gage, Microsoft Windows, iOS, Android, Macintosh

Plattformen (TR: Jubiläum): Microsoft Windows, PlayStation 2, PlayStation Portable, Xbox 360, Wii, Mobil, OS X, PlayStation 3

3. Tomb Raider (2013)

Im Jahr 2013 hat Crystal Dynamics das Franchise mit einem weiteren hervorragenden Einstieg wiederbelebt und das Franchise komplett reformiert. Es brachte Lara an den Anfang ihrer Karriere und ließ uns beobachten, wie sie die Kriegerin wurde, als die wir sie kennen. Die Charaktere, die Geschichte, die Bilder und die Rätsel waren allesamt echte Next-Gen-Charaktere, gepaart mit einem reibungslosen Kampfsystem und einem Geschicklichkeitssystem, das das Erkunden immer besser und befriedigender machte. Es war das Spiel, das den Grundstein für eine hervorragende Trilogie legte.

Plattformen: Microsoft Windows, PlayStation 3, Xbox 360, OS X, PlayStation 4, Xbox One, Linux, Shield TV

2. Aufstieg des Tomb Raiders

Genau wie Tom Raider II auf allem aufbaute, was der ursprüngliche Tomb Raider an den Tisch brachte, verbesserte Rise of the Tomb Raider alles, was den Neustart 2013 zu einem so belebenden Erlebnis machte. Besser handeln? Prüfen. Bessere Rätsel und Grabrazzien? Prüfen. Eine tiefere Charakteranalyse von Lara? Prüfen. Bessere Grafik? Überprüfen Sie auch. Die geskripteten Action-Sequenzen waren noch übertriebener und der Antagonist war interessant. Es war ein großartiges Spiel und übertraf sogar den Genreführer Uncharted in einigen Aspekten.

Plattformen: PlayStation 4, Xbox One, Xbox 360, Microsoft Windows, Macintosh-Betriebssysteme, Linux

1. Tomb Raider II

Nach dem großen Erfolg des ersten Tomb Raider-Spiels tat die Fortsetzung, was niemand erwartet hatte, und baute tatsächlich auf dem Vorgänger auf. Es war in jeder Hinsicht eine bemerkenswert bessere Erfahrung, obwohl es nur ein Jahr später herauskam. Es war mehr auf die Action ausgerichtet, aber sowohl die Action als auch die Puzzle-Sequenzen waren wirklich gut gestaltet. Außerdem hat das Training in Laras Villa und das Stöbern bei Ihrem Butler, Winston, viel Spaß gemacht, und Sie konnten sich leicht Stunden Zeit lassen, bevor Sie überhaupt mit dem Hauptspiel begannen. Auch nach 21 Jahren bleibt das zweite Spiel das beste Erlebnis seiner Zeit und ist für den großen Erfolg der Serie verantwortlich.

Plattformen: PlayStation, Android, Microsoft Windows, iOS, Macintosh-Betriebssysteme, Dreamcast

Hier sind sie also, jedes Tomb Raider-Spiel wurde vom schlechtesten zum besten bewertet. Das Franchise hatte eine lange Geschichte mit einer 22-jährigen Geschichte und ist immer noch eines der größten und bekanntesten Spiel-Franchises und seine Hauptfigur Lara Croft wächst mit jedem Spiel.

Wie bei jeder Spieleserie gab es jedoch auch bei der Franchise Höhen und Tiefen, was nur für eine Serie selbstverständlich ist, die 22 Jahre lief und weiter läuft. Es kehrte mit jeder neuen Generation stärker zurück und wir hoffen nur, dass diese Aufwärtsleistung der Serie anhält. Wenn Sie mit unserer Liste in irgendeiner Weise nicht einverstanden sind, lassen Sie es uns unten wissen!

 

Lassen Sie Ihren Kommentar