Beste Prozessoren für Gaming 2020 Unter 100 $, 200 $ und 300 $

Gamer geben in der Regel den größten Teil ihres Geldes für Grafikkarten aus - und das zu Recht, da dies das wichtigste Teil in einem Gaming-Rig ist. Die wichtigste Hardware nach Ihrer GPU ist jedoch Ihre CPU (Central Processing Unit). Es bewältigt den größten Teil der Verarbeitungslast Ihres Computers und kann Ihre Spieleleistung erheblich beeinträchtigen und sogar Ihren GPU-Engpass verursachen, was bedeutet, dass die Leistung Ihrer Grafikkarten eingeschränkt werden kann.

Allerdings benötigen Sie nicht die teuerste CPU, um Spiele zu genießen. Es muss nicht einmal der Preisspanne Ihrer GPU entsprechen. Angesichts der Tatsache, dass CPUs in der Regel viel länger halten als Ihre GPUs und nicht so oft gewechselt werden müssen, kann der Kauf einer starken CPU mit Zukunftsvision eine gute Idee sein. Und wenn Sie wie alle Menschen andere Dinge auf Ihrem Computer tun, als Spiele zu spielen, wird die CPU viel wichtiger. Und heute helfen wir Ihnen beim nächsten Einkauf.

6 besten Prozessoren für Gaming 2018

VorschauProduktBewertung

AMD Ryzen 7 2700X Prozessor mit Wraith Prisma ... 1.073 Bewertungen Überprüfen Sie Amazon

Intel Core i7-8700K Desktop-Prozessor 6 Kerne ... 1.131 Bewertungen Überprüfen Sie Amazon

AMD Ryzen 5 2600 Prozessor mit ... 1.232 Bewertungen Überprüfen Sie Amazon

Intel Core i5-8400 Desktop Prozessor 6 Kerne ... 356 Bewertungen Überprüfen Sie Amazon

AMD Ryzen 3 2200G Prozessor mit Radeon Vega ... 611 Bewertungen Überprüfen Sie Amazon

Intel Core i3-8100 Desktop Prozessor 4 Kerne ... 276 Bewertungen Überprüfen Sie Amazon

Worauf sollten Sie bei einem Prozessor achten, bevor Sie ihn kaufen?

Sockel: Das erste, worauf Sie achten sollten, ist die Kompatibilität. Ihre CPU passt in den CPU-Sockel Ihres Motherboards, und wenn sie nicht kompatibel sind, funktioniert sie nicht. Intel-CPUs passen nicht auf AMD-Sockel und umgekehrt. Mit der Veröffentlichung neuer Prozessoren ändern sich auch die Sockel, um mit der neuen Technologie Schritt zu halten. Daher sind neue CPUs möglicherweise nicht immer mit alten Motherboards kompatibel.

Kerne: Die Anzahl Ihrer Kerne ist der Hauptfaktor für die Leistung Ihrer CPU. Mehr Kerne bedeuten jedoch nicht immer mehr Leistung. Es hängt davon ab, wie viel Strom Ihr Videospiel oder andere Software benötigt, sodass Sie die Systemanforderungen für einen optimierten Kauf überprüfen können.

Frequenz: Ein weiterer Faktor, der sich auf die Leistung Ihrer CPU auswirkt, ist die Betriebsfrequenz, die auch als Taktfrequenz bezeichnet wird. Je höher dieser Wert ist, desto besser ist die Leistung. Dies hängt jedoch auch von der Anzahl der Kerne ab, über die Sie verfügen. Beispielsweise übertrifft eine Quad-Core-CPU mit 3 GHz normalerweise eine Dual-Core-CPU mit 3, 5 GHz.

Beste CPU für Spiele im 300-Dollar-Bereich

Beste High-End-CPU: AMD Ryzen 7 2700X

Ryzen 7 2700X ist der beste AMD-Prozessor für Spiele. Dies ist der Beweis dafür, dass AMD Bewertungen und Kunden zugehört hat. Dies ist ein großer Schritt vorwärts für das Unternehmen, da es Spieleleistung, Vielseitigkeit und Preis bietet. Es kostet weniger als das 1800X, als es zum ersten Mal auf den Markt kam, ist schneller und sogar billiger als das 1700X, das es ersetzt. Es wird mit einem unverriegelten Multiplikator geliefert und ist abwärtskompatibel mit Motherboards der 300er-Serie. Während sein Konkurrent Intel i7 8700K das 2700X bei der Single- und Quad-Core-Leistung leicht übertrifft, gewinnt das 2700X bei Multi-Core-Workloads. Außerdem wird der 2700X mit einem eigenen Kühler, Wraith Prism, geliefert. Sie müssen einen eigenen Kühler für Intel 8700k kaufen. Dies macht den Ryzen 2700X in unseren Augen zur besten CPU im High-End-Bereich.

Kerne : 8

Themen : 16

Grundtakt : 3, 7 GHz

Turbo : 4, 3 GHz

Sockeltyp : AM4

Zweiter Platz: Intel Core i7 8700K

Unsere zweitbeste High-End-CPU ist Intels schnellster Mainstream-Intel-Prozessor mit 8700 KB, der auch der beste Intel- Prozessor für Spiele ist . In der Gaming-Szene ist es moderat schneller als sein Konkurrent. Mit 6 Kernen und einer Turbo-Taktrate von 4, 7 GHz wird diese CPU mit Ihrem aktuellen PC wahrscheinlich einen sehr langen Weg zurücklegen, besonders wenn Sie bedenken, dass Sie sie auf 5 GHz übertakten können. Trotzdem ist es 2700X durch seine geringere Mehrkernleistung und den höheren Preis unterlegen. Außerdem müssen Sie einen eigenen Kühler kaufen, was die Preislücke zwischen den Mitbewerbern noch weiter vergrößert. Wenn Sie jedoch hauptsächlich für Spielezwecke die absolut beste CPU benötigen und sich nicht für den monetären Aspekt interessieren, sollten Sie sich für i7 8700K entscheiden.

Kerne : 6

Themen : 12

Grundtakt : 3, 7 GHz

Turbo : 4, 7 GHz

Sockeltyp : LGA 1151 v2

Beste CPU für Spiele im 200-Dollar-Bereich

Best Value CPU: AMD Ryzen 5 2600

Wir bewegen uns in der Preisspanne nach unten und haben unsere besten Bewertungen für die mittlere Preisspanne. Es war ein harter Kampf, aber Ryzen 5 2600 setzte sich ein wenig durch. Im Vergleich zu seinem Konkurrenten i5 8400 verliert Ryzen 5 2600 auf der Spieleseite um etwa 10%, aber wenn es um Multicore-Workloads geht, zerschlägt Ryzen 5 8400k mit einem Vorsprung von 20-25% und ist damit der beste Allrounder. Allrounder. Wenn Sie eine bessere Spieleleistung wünschen, können Sie diese jederzeit übertakten (was auf dem i5 8400 nicht möglich ist), um die FPS-Differenz zwischen zwei CPUs auf nur wenige Frames zu reduzieren. Sie können argumentieren, dass Ryzen 2600X eine bessere Wahl ist, aber bedenken Sie, dass 2600 13% billiger und nur 7% langsamer ist, so dass es eine bessere Wahl ist. Alles in allem ist AMD Ryzen 5 2600 die richtige Wahl, wenn Sie das Beste für Ihr Geld wollen.

Kerne : 6

Themen : 12

Grundtakt : 3, 4 GHz

Turbo : 3, 9 GHz

Sockel : AM4

Zweiter Platz: Intel Core i5-8400

Der Leistungssprung der i5-Serie zeigt sich deutlicher an den Prozessoren der 8. Generation, die die 4 Kerne des i5 der 7. Generation auf eine unglaubliche Zahl von 6 bringen. Ich möchte den Core i5-8400 aus technischen Gründen nicht einmal als Zweitplatzierten bezeichnen Die schnellste Midrange-CPU, wenn es um reine Spielezwecke geht. Außerdem wird es mit einem eigenen Kühler geliefert - eine willkommene Abwechslung nach dem Fehlen eines Kühlers durch den großen Bruder 8700K. Sicher, die Multithreading-Leistung ist der von Ryzen 5 2600 unterlegen und 20 US-Dollar teurer, aber sie macht dies mit ihrer überlegenen Spieleleistung wieder wett. Es ist schnell genug, um auch einen 1080 Ti zu verarbeiten. Der offensichtlichste Nachteil ist, dass es gesperrt ist, so dass Sie es nicht übertakten können, aber wir bezweifeln, dass Sie in naher Zukunft einen Schub brauchen werden. Auch wenn AMDs erstaunliche Vielseitigkeit und sein um 20 US-Dollar niedrigerer Preis die beste Wahl für uns sind, ist das i5 8400 auf der Intel-Seite immer noch eine ausgezeichnete Wahl und in der Gaming-Szene eine etwas bessere.

Kerne : 6

Themen : 6

Grundtakt : 2, 8 GHz

Turbo : 4 GHz

Sockeltyp : LGA 1151 v2

Beste Budget-CPU für Spiele im 100-Dollar-Bereich

i) AMD Ryzen 3 2200G

Endlich haben wir unsere Budgetauswahl. Normalerweise würden wir, da wir uns mit CPUs befassen, den Sieger unter den normalen Prozessoren auswählen, aber der AMD Ryzen 3 2200G bietet mit seiner Vega 8-Grafik ein phänomenales Budget. Für nur 100 US-Dollar erhalten Sie eine APU, mit der die neuesten Titel bei niedrigen Einstellungen ziemlich gut ausgeführt werden können. Außerdem ist es vollständig entsperrt, sodass Sie es übertakten können, um die Leistung noch weiter zu steigern. Das Vega 8-Grafiksystem ist dreimal schneller als das des Konkurrenten Intel Pentium Gold G5400 (UHD Graphics 610). Dank seiner Verarbeitungsleistung wirkt die zusätzliche GPU wie ein kostenloses Add-On mit 4 nicht gesperrten Kernen bei einer Basistaktrate von 3, 5 GHz. Insgesamt gibt es einfach keine günstigere Möglichkeit, als Ryzen 3 2200G in das Spiel einzusteigen.

Kerne : 4

Themen : 4

Grundtakt: 3, 5 GHz

Turbo : 3, 7 GHz

Sockel: AM4

ii) Intel Core i3-8100

Obwohl Ryzen 3 2200G unser Budget ist, kann eine APU aus guten Gründen unattraktiv für Sie sein, wenn Sie bereits eine GPU besitzen, mit der Sie zufrieden sind. Wenn Sie einfach nur eine gute, billige CPU mit guter Leistung suchen, sind Sie bei Intel Core i3-8100 genau richtig. Mit 4 echten Kernen bei 3, 6 GHz kann es Ihre Gaming-Anforderungen ebenso erfüllen wie Ihre Multi-Core-Programme. Der einzige Nachteil ist, dass wie bei den meisten Intel-CPUs die Kerne gesperrt sind, sodass Sie sie nicht übertakten können. Für rund 120 US-Dollar oder weniger erhalten Sie eine gute Mischung aus Spieleleistung und allgemeiner Leistung, die schwer zu übertreffen ist.

Kerne : 4

Themen : 4

Grundtakt : 3, 6 GHz

Turbo: N / A

Sockeltyp : LGA 1151 v2

AMD vs Intel Vergleichstabelle

Die letzten Worte

Da haben Sie es also, unsere besten Picks in der Prozessorszene. Genau wie bei GPUs gibt es auf dem Prozessormarkt eine Fülle von Auswahlmöglichkeiten. Wenn Sie die Kompatibilitätsprobleme hinzufügen, kann die Auswahl einer für Ihren aktuellen oder nächsten PC eine herausfordernde Aufgabe sein. Egal, ob Sie einen neuen PC aus dem Boden bauen oder einfach Ihren alten aufrüsten, wir hoffen, unsere Liste hat Ihnen geholfen.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar