Die Sims 4 Island Living: Tropische Monsune und Wetterereignisse

SimGuruMorgan ging zu Twitter, um den Spielern ein Update über die neuen Wetterereignisse und -muster zu geben, die mit The Sims 4 Island Living einhergehen, wenn Sie die Erweiterung The Sims 4 Seasons installiert haben. Tropische Monsune und andere Wettermuster sind in Sulani zu erwarten.

Hey Simmers,

Ich weiß, dass viele von Ihnen nach dem Wetter gefragt haben. Designer Geoff hat viel über die einzigartigen Wettermuster von Sulani nachgedacht (mit Seasons), und ich dachte, dass Sie alle die Liebe und Aufmerksamkeit genießen könnten, die dahinter steckt.

(Lesen Sie weiter!) Pic.twitter.com/jXzFSBiD4n

- MerMorgan????‍♀️ (@SimGuruMorgan) 12. Juni 2019

Island Living hat ein neues Wetterereignis, das es nur in Sulani gibt: den Tropischen Monsun, ein warmes Gewitter, das vom Spätsommer bis zum Spätherbst zufällig auftritt. Monsune sind intensiv, aber kurzlebig und werden durch starken Regen, dunkle Wolken, starken Wind und häufiges Gewitter sichtbar.

- MerMorgan????‍♀️ (@SimGuruMorgan) 12. Juni 2019

Weniger offensichtlich sind die neuen tropischen Versionen der vorhandenen Wettertypen (bewölkt, teilweise bewölkt, windig, regnerisch und klar), die früher am Tag (bis zum Vormittag) wärmer sind und länger halten, bevor sie sich über Nacht abkühlen. Im Winter sind die Tage kühl.

- MerMorgan????‍♀️ (@SimGuruMorgan) 12. Juni 2019

Schließlich wurden einige spezielle Arbeiten durchgeführt, um große „bergige“ Wolken einzubeziehen, die in der Skybox am Horizont erscheinen, aber dennoch „klare“ Tage aufweisen, um das Sonnenbaden und andere sonnige Wetterspiele (dh Vampirexposition) zu unterstützen.

- MerMorgan????‍♀️ (@SimGuruMorgan) 12. Juni 2019

 

Lassen Sie Ihren Kommentar