Der Schöpfer der Sims, Will Wright, kündigt das neue Handyspiel Proxi an

Will Wright, der ursprüngliche Schöpfer von The Sims und Mitbegründer von Maxis, gab bekannt, dass er mit dem Entwicklungsstudio Gallium Artists zusammenarbeitet, um ein neues Handyspiel namens Proxi zu entwickeln . Das Spiel, wie Wright es beschreibt, ist "ein Spiel der Selbstfindung" und "ein Spiel, in dem wir das Verborgene aufdecken".

Das Konzept von Proxi besteht darin, dein Inneres zu extrahieren und mit deinen vergangenen Erinnerungen zu interagieren. Diese Erinnerungen, „Mems“ genannt, werden verwendet, um eine personalisierte Welt aufzubauen, in der Sie frühere Lebensereignisse erleben und mit anderen teilen können.

Dies ist nicht das erste ehrgeizige und einzigartige Spiel, an dem Will Wright gearbeitet hat. Als Erfinder von Spielen wie Die Sims, SimCity und Spore ist er als einer der einflussreichsten und kreativsten Namen in der Videospielbranche bekannt.

Wright gab außerdem bekannt, dass er sich mit Unity Technologies für einen Kunstwettbewerb namens Proxi Challenge zusammenschließt . Bewerber können sich der Herausforderung stellen, indem sie einige ihrer vergangenen Erinnerungen auf künstlerische Weise nachbilden. Dies wird von verschiedenen Spieledesignern beurteilt, darunter der Disney-Illustrator Bill Robinson, der Pixar-Künstler Matt Jones und Will Wright selbst.

Zwei Gewinner werden im Wettbewerb ausgewählt und erhalten die Gelegenheit, sich mit Will Wright zu unterhalten, um an Proxi zu arbeiten.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar