Die Sims 4 Mein erstes Haustier: SimGuruGraham spricht über die Meerschweinchen-Krankheit

The Sims 4 My First Pet Stuff bringt eine berüchtigte Krankheit zurück, die einst als „Meerschweinchen“ -Krankheit bekannt war. In der kommenden Packung heißt es "Rabid Rodent Fever", und Graham ging in die offiziellen Foren, um eine vollständige Erklärung zu geben, wie diese Krankheit funktioniert.

Hallo allerseits, ich bin mir sicher, dass einige von Ihnen mir gefolgt sind, da ich den ganzen Tag auf Fragen auf Twitter geantwortet habe. Ich dachte, dies wäre ein guter Ort, um mehr über diese berüchtigte Krankheit zu erzählen, die sich jedoch wiederholt, da ich hier etwas ausführlicher werden kann

Zuallererst, ja ... es kommt eine gefährliche, tödliche und ziemlich ansteckende Krankheit. Dieses Mal heißt es tollwütiges Nagetierfieber. Wenn dein Sim bis zu einem grausamen Tod durchleidet, gibt es im Jenseits sogar eine lustige Wendung zu entdecken. Keine Sorge, es gibt Schritte, die Sie unternehmen können, um Ihren Sim zu schützen oder zu heilen. So funktioniert das…

Damit der erste Ausbruch der Krankheit eintreten kann, muss ein Sim von einem Nagetier gebissen werden, das sich in einem schmutzigen Lebensraum befindet. In diesem Fall ist es nur eine Frage der Zeit, bis der Sim die Auswirkungen zu spüren beginnt.

Tag 1

- Ihr Sim kann ein bisschen nörgelnden Husten oder vielleicht Kopfschmerzen entwickeln. Sicherlich wird es vorbei fliegen ... * böses Gackern * (wird es nicht.)

Tag 2

- Die Symptome können nicht mehr einfach beiseite gewischt werden. Zusätzlich zu den deutlichen Anzeichen eines bösen Fiebers werden die Blasen- und Hygienemotive Ihres Sim viel schneller als normal abnehmen.

Tag 3

- Nachdem die Krankheit vollständig ausgebrochen ist, ist Ihr Sim jetzt gefährlich ansteckend. Es reicht für andere Sims aus, in der dritten Stufe des tollwütigen Nagetierfiebers in der Nähe eines Sims zu stehen, um die Krankheit zu bekommen. Die kranken Sims werden weiterhin ihre Symptome zeigen, ihre Blase und Hygiene werden weiterhin schwer zu kontrollieren sein und außerdem müssen sie von Zeit zu Zeit zur Toilette laufen, um sich zu übergeben. Es ist ziemlich unangenehm für sie.

Ohne Behandlung stirbt dein Sim nach 72 Stunden tollwütigem Nagetierfieber. Sollten sie im Jenseits wiederkommen, werden Sie feststellen, dass sie sich in einen übergroßen Geisterhamster verwandelt haben, der im Mund schäumt. Ein furchterregender Anblick!

So düster das auch klingen mag, lassen Sie sich nicht beunruhigen. Sims, die an tollwütigem Nagetierfieber leiden, müssen die Krankheit zuerst am Computer untersuchen oder einen Tierarzt aufsuchen, um mehr darüber zu erfahren. Mit Informationen ausgestattet können sie dann ein Serum vom Computer bestellen, das sie beim Trinken sofort heilt. Wenn Sie diese Krankheit in Ihrem Spiel vollständig vermeiden möchten, können Sie auch eine Impfung gegen die Krankheit beim Computer bestellen, die Ihren Sim dauerhaft vor einer Ansteckung mit der Krankheit schützt.

Lassen Sie mich dennoch einige zusätzliche Details mitteilen, damit die Spekulationen nicht überhand nehmen. Hier sind einige Details zur Funktionsweise…

  • Jeder Sim hat das Potenzial, an tollwütigem Nagetierfieber zu erkranken, sei es ein Mitglied Ihres Haushalts, eine gespielte Familie für Rotationsspieler oder ein NPC-Sim.
  • Nur Sims im aktiven Haushalt, die Sie gerade spielen, können an tollwütigem Nagetierfieber sterben. Sims, die du zuvor gespielt hast, oder NPC-Sims werden sich irgendwann von der Krankheit heilen.
  • Nur Sims in Ihrem derzeit aktiven Haushalt können die Krankheit auf andere Sims übertragen.
  • Während deine Sims 72 Stunden zu leben haben, sobald sie Rabid Rodent Fever gefangen haben, wird diese Zeit unterbrochen, wenn sie nicht aktiv geladen sind. Wenn du zum Beispiel die Mutter deines Sims mit tollwütigem Nagetierfieber zu Hause gelassen hast, während du im Dschungel von Selvadorada galoppierst, wirst du nicht zurückkehren und feststellen, dass sie gestorben ist, während du weg warst. Einige mögen bemerken, dass dies eine Anspielung auf die Funktionsweise der Krankheit in Die Sims: Livin 'Large ist.

  • Tollwütiges Nagetierfieber kann nur von Sims gefangen werden, die Teenager und älter sind. Diese verdammten Kinder mit ihrem starken Immunsystem ...

  • Obwohl der Tod zu einem verfluchten Geist führt, der als übergroßer tollwütiger Hamster auf die Erde zurückkehrt, gibt es immer noch Hoffnung für diese verlorenen Seelen. Wenn du das Impfserum trinkst, werden sie wieder so aussehen wie bei ihrem normalen (und dennoch gespenstischen) Sim selbst.
 

Lassen Sie Ihren Kommentar